Weitere Details zum Intel Montecito


Erschienen: 17.06.2004, 06:30 Uhr, Quelle: VR-Zone, Autor: Christoph Buhtz

Wir erinnern uns noch wage an Intels "Monsterprozessor" Montecito, welcher neben Dual-Core Betrieb mit riesigen 24 MB L3-Cache bestückt ist. Zudem vefügt der in 90 nm gefertige Prozessor über einen Front Side Bus von 400 MHz und 1,7 Milliarden Transistoren. Der Takt der Workstation-CPU Montecito soll circa bei 2 GHz liegen. Unterstützt wird der Prozessor von dem E8870- und Bayshore-Chipsatz mit PCI Express und DDR-II Support. Auf dem Bild kann man die Die-Struktur vom Montecito erkennen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!