Drei neue HP-DVD-Brenner: Externes LightScribe-Gerät


Erschienen: 05.07.2005, 12:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

HP präsentiert am heutigen Dienstag gleich drei neue DVD-Brenner für den internen Einbau oder den externen Anschluss – den internen DVD-635i DoubleLayer, den externen DVD-640e DoubleLayer LightScribe und den internen DVD-640i DoubleLayer LightScribe. Die neuen Brenner von HP beherrschen Double Layer- und zwei davon bereits LightScribe-Technologie. Damit lassen sich auf einen entsprechenden Rohling bis zu 8,5 GB Daten speichern und das mit bis zu 2,4-facher Geschwindigkeit, bzw. 4-facher im Falle des 635i.

Der DVD-635i im Überblick: CD-RWs werden mit 24- und einfache Recordables mit 48-facher Geschwindigkeit beschrieben. Auf DVD-Rohlinge werden Daten mit 16x gebrannt, egal ob +R oder -R Medien. DVD-RWs bewältigt das Laufwerk mit 6x und +RW mit 8x. Beim Lesen erreicht der 635i 48-fache Geschwindigkeit bei CDs und 16-fache bei DVDs. Die Laufwerke 640e und 640i können DVD+RW und DVD–RW ebenfalls jeweils mit bis zu 4-facher Geschwindigkeit beschreiben und CD-Rs bewältigen die Brenner mit 40x. Der DVD-635i und der DVD-640i sind interne Laufwerke, das 640e wird extern über einen USB 2.0 Port oder die FireWire-Schnittstelle angeschlossen.

Der DVD-636i DoubleLayer ist für 69 Euro erhältlich, der externe DVD-640e DoubleLayer LightScribe kostet 119 Euro und der interne DVD-640i DoubleLayer LightScribe wandert für 89 Euro über die Ladentheke.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) Falcon (07.07.2005, 00:41 Uhr)
Ich hab heute schon Lightscribe Rohlinge gesehen da stand aber nix davon das doppelt soviel draufpasst. Wie sieht das aus, koennen die dann auch von anderen Laufwerken noch gelesen werden?
2) Babe (07.07.2005, 01:19 Uhr)
Zitat:
Original von Falcon
Ich hab heute schon Lightscribe Rohlinge gesehen da stand aber nix davon das doppelt soviel draufpasst. Wie sieht das aus, koennen die dann auch von anderen Laufwerken noch gelesen werden?

Das mit doppelt so viel war in Verbindung mit Double Layer gemeint. LightScribe Medien können auch von herkömmlichen Laufwerken gelesen werden.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!