CeBIT 2005: Biostar mit Grafikkarten und Barebones


Erschienen: 01.03.2005, 14:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Biostar stellt auf der diesjährigen CeBIT seine Produktneuheiten, unter anderem aus dem Bereich Barebones, vor. Im Mittelpunkt des CeBIT Auftritts Halle 22, Stand A16 stehen die Mini PCs aus der iDEQ Serie auf Intel Pentium 4 und AMD Prozessor Basis.

Biostar, bislang hauptsächlich als Hersteller von Mainboards bekannt, erweitert sein Produktportfolio zudem auf dem Grafikkartensektor, der OEMs und Systemintegratoren bereits seit einiger Zeit zugängig war. Nun werden Biostar-Grafikkarten auf Nvidia-Basis einem weitaus breiteren Publikum zur Verfügung gestellt.

Als weiteres Highlight stellt man einen neuen Mini PC für den anspruchsvollen User vor, der auf dem neuen Nvidia nForce 4 Chipsatz basiert. Neben dem bereits bekannten iDEQ300G, der in weiteren Varianten auf der CeBIT mit einigen Neuerungen zu sehen sein wird, präsentiert Biostar auch Mini PCs und Barebones für kostenbewusste Anwender. Mehr dazu in etwa 10 Tagen, wenn die CeBIT ihre Tore öffnet.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (3)Zum Thread »

1) Philip (01.03.2005, 14:20 Uhr)
Shuttle hat nForce4 Konkurrenz bekommen :=)
2) exterminans378 (01.03.2005, 18:44 Uhr)
zum glück...das wird den preis hoffentlich senken...
3) Babe (02.03.2005, 01:19 Uhr)
Ich bin auch mal auf die Grafikkarten von Biostar gespannt...
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!