Partnernews! Neues von unseren Partnern


Erschienen: 05.05.2005, 16:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Tobias Siemssen

Noiseblocker-Cool Tower S4

"Nach dem Cool Scraper durfte ein Test des etwas weniger ausladenden Cool Towers nicht fehlen und somit schließt sich der Kreis um die aktuellen Top-Kühler von Noiseblocker. Der Cool Tower verfügt analog zum Cool Scraper über die Heatpipe Technologie in Form eines üppigen Conductors, der in Verbindung mit zahlreichen Kühllamellen die Wärme entsprechend aufnehmen und ableiten soll. Auch hier wird auf die Hybridlösung gesetzt, d.h. Aluminium Kühlflächen mit Bodenplatte aus Kupfer, was sich in unseren bisherigen Tests sehr bewährt hat. In diesem Test haben wir, wie schon beim "größeren Bruder", die Werte mit denen unserer bisherigen Referenzkühler verglichen, so daß sich sehr deutlich herauskristallisiert hat, wo der Cool Tower leistungstechnisch steht. Alles weitere erfahrt ihr in unserem ausführlichen Test, viel Vergnügen beim Lesen..."

Noiseblocker-Cool Tower S4 @ PC-Experience.de

KOSS SB45 Headset im Test


"Zunehmend nutzen Computeranwender aus allen Altersgruppen für verschiedene Zwecke Headsets. Unter anderem für die aufkommende Internet-Telefonie, für das Absprechen von Taktiken während des Spielens oder auch für die Musikwiedergabe von Filmen oder der Lieblings-CD. Möchte man noch in den aufkommenden Headset-Trend eintreten, sollte man sich jedoch nicht Hals über Kopf irgendein Headset kauft, sondern die verschiedenen Ausführungen vergleichen. Unterschiede gibt es nämlich nicht nur in punkto Tragekomfort oder Geräuschqualität, sondern auch bei eventuellen Störgeräuschen oder der Spracherkennung."

KOSS SB45 Headset im Test @ PC-Daily.de

VideoMate U2000 - DVB-T-Box für USB


"DVB ist zurzeit nicht nur in aller Munde, der neue Fernsehübertragungs-Standard hat mittlerweile auch schon Einzug in viele Haushalte gefunden. Digital Video Broadcasting ist für einige noch ein Fremdwort, für andere ist besonders DVB-Terrestric (DVB-T) zu einer kostengünstigen Alternative zum herkömmlichen Kabel- oder Satellitenfernsehen geworden. Viele Haushalte haben allerdings auch schon keine andere Wahl, als sich einen entsprechenden Empfänger zwischen ihr Fernsehgerät und ihre Antenne zu schalten. In vielen Bundesländern haben die Sender nämlich schon komplett auf digitale Datenverbreitung umgestellt. Einzig die deutschen Fernseh-Pioniere ARD und ZDF senden in einigen Regionen noch parallel auf digitalen und analogen Frequenzen."

VideoMate U2000 - DVB-T-Box für USB @ PC-Max.de

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!