Sapphire X800 GTO² ab Ende nächster Woche - 249 Euro


Erschienen: 06.10.2005, 20:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Ende nächster Woche kommt sie endlich in die Regale, die neue Sapphire Radeon X800 GTO² auf R480-Basis. Die GTO² mit 12 Pixel-Pipelines lässt sich mit einem speziellen Bios auf 16 Kanäle aufstocken und somit zur vollwertigen Karte der X850-Serie machen - passendes Bios und Tools finden Sie hier. Preislich soll die Platine bei 249 Euro liegen und somit deutlich günstiger als beispielsweise eine Radeon X850 XT sein. Die Stückzahl ist stark limitiert, laut Sapphire aber nicht zu knapp - genaue Zahlen wollte man nicht verraten. Als Lieferanten werden nur folgende drei Online-Shops in Frage kommen: Alternate, Amazon und mad-moxx.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (14)Zum Thread »

1) Gast (06.10.2005, 20:50 Uhr)
Wie ist denn der Takt im Vergleich zur x850-xt und vorallem, wie sicher ist es, dass das mit dem upgrade auf 16 Pipes funktioniert? Und Ist die Karte für AGP oder nur für PCI-E?
Weiß das gerade jemand, dann bitte schreiben.
2) Babe (06.10.2005, 21:02 Uhr)
Sind nur PCI Express Karten... es werden vollwertige R480 Chips verbaut und soweit ich informiert bin, funktioniert der Mod auf jeden Fall! Ne X850 XT hat 540/590 MHz, eine GTO hat 400/490 MHz. Das mit dem Übertakten ist natürlich dann wieder ein wenig Glücksspiel. Wesentliche Mehrleistung durch die 4 Pipes gibts aber auf jeden Fall!
3) Gast (06.10.2005, 22:07 Uhr)
Durch das BIOSvon einer X850 XT werden nicht nur die 4 Pipes freigeschalten, sondern auch autom. der Takt auf X850 XT-Niveau angehoben... allerdings bezweifle ich, dass der Kühler das aushält... dann sollte man wirklich nur durch nen anderen Mod die Pipes freischalten und den Takt beibehalten oder man kauft sich gleich noch nen anderen Kühler dazu...
4) denjo (06.10.2005, 22:38 Uhr)
man kriegt Garantie aufs flashen Augenzwinkern
5) Gast (07.10.2005, 15:41 Uhr)
welche karte liegt denn leistungsmäßig vorne, 6800gt oder die gto²@X850 XT?
(mal vom shader-model abgesehen)

PS: habe gerade meine tastatur verstellt, zb. y und z sind vertauscht.. weis jemand wie ich das wieder aendern kann fragezeichen!

gruss, pipe
6) patjaselm (07.10.2005, 16:28 Uhr)
unten rechts auf der taskleiste unter eingabegebietsschema oder so ...
7) Gast (07.10.2005, 16:34 Uhr)
Naja, bald wird man die X850XT zum selben Preis bekommen, ist praktisch ein Überbestandsabbau der alten Chips...

@Gast

Stell sie einfach wieder richtig hin ;-)
8) Gast (08.10.2005, 15:57 Uhr)
Hab mir die Karte vorgestern gekauft! *War einer der ersten in Europa*
Das mit dem Flash funktioniert sehr gut, alle 16 Pipes freigeschaltet.

Ich erreiche nun Taktraten: GPU 520 MEM 550 bzw. 1100 Mhz

dh.: Schneller als die x850 xt
9) Gast (14.10.2005, 16:25 Uhr)
Radeon-Grafikchip Chiptakt Speichertakt Pixel-Pipelines

X800 SE 425 MHz 350 MHz 8
X800 GT 475 MHz 490 MHz 8
X800 400 MHz 350 MHz 12
X800 GTO (128 MB) 400 MHz 350 MHz 12
X800 GTO (256 MB) 400 MHz 490 MHz 12
X800 Pro 475 MHz 450 MHz 12
X800 XL 400 MHz 490 MHz 16
X800 XT 500 MHz 500 MHz 16
X800 XT PE 520 MHz 560 MHz 16
X850 Pro 520 MHz 540 MHz 12
X850 XT 520 MHz 540 MHz 16
X850 XT PE 540 MHz 590 MHz 16

Aber Garantie ist in jedem Falle weg, oder?
10) Babe (14.10.2005, 17:11 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Hab mir die Karte vorgestern gekauft! *War einer der ersten in Europa*
Das mit dem Flash funktioniert sehr gut, alle 16 Pipes freigeschaltet.

Ich erreiche nun Taktraten: GPU 520 MEM 550 bzw. 1100 Mhz

dh.: Schneller als die x850 xt

sehr gut smile
11) Gast (15.10.2005, 18:35 Uhr)
Wo ist denn der unterschied zur normalen x800 Karte? Die ist in vielen Test (bis auf Doom) immer etwas schneller als die 6600GT und liegt preislich etwa bie 190€.
12) Gast (17.10.2005, 21:18 Uhr)
Da steht was von limitiert... Wird es die GraKa auch noch in einem Jahr geben?
13) Gast (22.10.2005, 18:21 Uhr)
wie ist das mit der lautstärke des lüfters bei der gto, gibt es schon erfahrungen?
14) Gast (22.10.2005, 19:56 Uhr)
was würdet ihr denn fürn alternativen Kühler für die GTO² empfehlen? passt da die zalman dual.heatpipe+OP1?
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!