Neue MSI-Einsteiger-Mainboards: 945P und 945PL Neo3-F


Erschienen: 19.02.2007, 08:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

Premium-Ausstattung für den Mainstream-Markt zum günstigen Preis soll MSI mit dem Intel Core 2 und "Windows Vista ready" Mainboards 945P Neo3-F und 945PL Neo3-F bieten. Beide Boards sind mit dem neuesten Intel Desktop-Chipsatz 945P/PL Express ausgestattet. Ausgelegt für Intel Sockel 775 Prozessoren, unterstützen das Board alle bisherigen sowie ebenso wie die neuen Intel Core 2 Prozessorfamilie.

Der Front Side Bus lässt sich beim 945P Neo3-F wahlweise mit 533 MHz, 800 MHz oder 1066 MHz takten. Trotz der Chipsatz-Einschränkung auf einen FSB von maximal 800 MHz bietet 945PL Neo3-F im Rahmen der MSI eigenen OC-Funktionen ebenfalls die Möglichkeit das System mit einem FSB von 800 oder 1066 MHz zu betreiben. Bis zu 4 GByte Dual-Channel DDR2-SDRAM mit 667 MHz finden, verteilt auf vier Bänke, Platz auf dem 945P Neo3-F – das 945PL Neo3-F unterstützt ebenfalls einen maximalen Speicherausbau auf 4 Gbyte bei einer Taktfrequenz von 533 MHz. In den vorhandenen 16x-PCI-Express-Slot kann eine entsprechende Grafikkarte verbaut werden. Beim 945G Neo3-F kann dieser Slot aufgrund der bereits integrierten Grafik anderweitig verwendet werden. Zusätzlich stehen auf beiden Boards noch zwei 1x-PCI-Express sowie drei Standard-PCI-2.3-Steckplätze zur Systemerweiterung bereit.

Serienmäßig ist das 945P/PL Neo3-F mit einem 4-Kanal Serial-ATA-2-Controller, einem 8-Kanal High-Definition Audio Codec sowie acht USB 2.0-Ports ausgestattet. Der Communication Slot und ein Gigabit LAN Anschluss sind ebenfalls Standard bei beiden Board-Modellen.

Das 945P Neo3-F ist zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 79 Euro, das 945PL Neo3-F ab 69 Euro ab sofort im Fachhandel erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!