OCZ mit neuem CL7 DDR3-1333: PC3-10666 Platinum


Erschienen: 21.06.2007, 21:15 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

OCZ erweitert sein Portfolio um einen weiteren DDR3-Arbeitsspeicher. Der neue DDR3-1333 Speicher ist mit beidseitig bestückten Platinum XTC Heatspreadern ausgestattet. Der "OCZ DDR3 PC3-10666 Platinum Dual Channel" arbeitet bei einer Versorgungsspannung von 1,8 Volt und Timings von 7-7-7-20 und liegt somit unter der Referenzvorgaben der JEDEC, die eine CAS-Latenz von 8 Taktzyklen vorsehen. Der PC3-10666 Arbeitsspeicher wird als Dual-Channel Kit mit 1 GB (2x 512 MB) und 2 GB (2x 1 GB) erhältlich sein.

Für diese Module gibt OCZ eine lebenslange Garantie. Einen genauen Preis, sowie einen Erscheinungstermin nannte das Unternehmen bislang nicht.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) Yidaki (21.06.2007, 21:54 Uhr)
JEDEC-Standard für DDR3 ist doch 1.5V. DDR1333 ist doch für DDR3 nichts besonderes, wieso also nicht 1.5V sondern 1.8V?
2) Gast (21.06.2007, 22:43 Uhr)
Weil die Timings des Speichers niederiger sind als die Vorgabe.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!