Project X: Neue Super Talent DDR3-Serie bis 1800 MHz


Erschienen: 13.09.2007, 10:45 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Speicherspezialist Super Talent gibt heute die sofortige Verfügbarkeit neuer DDR3 Speicher-Kits namens "Project X" bekannt.

Mit der neuen Speicher-Serie will das Unternehmen extreme Frequenzen und niedrige Latenzen kombinieren. Zusätzlich bietet Project X eine neue Kühllösung an. Durch Verwendung eines komplett neuen Kühlkonzepts, wurde die doppelte Kühlfläche wie bisher erreicht und dabei die Größe des Aluminiumkörpers nur auf 106 Prozent der bisherigen Oberflächengröße erweitert, so der Hersteller. Mit speziellem Thermokleber, der beim Anbringen des Kühlers verwendet wird, will man außerdem eine wesentlich bessere Kühlleistung erreicht haben. Die fertigen Module werden aus handverlesenen DRAM-Chips gebaut und von Hand, als ein aufeinander abgestimmtes Paar, auf einem Asus P5K3 Deluxe Mainboard getestet.

Die verfügbaren Modelle arbeiten mit Geschwindigkeiten von 1600 bzw. 1800 MHz und sind jeweils als 2x 1 GB Dual-Channel Kit erhältlich. Die Timings liegen bei 7-6-6-18 (DDR3-1600 bei 1,8 Volt) bzw. 7-7-7-21 (DDR3-1800 bei 2,0 Volt). Preislich wandert der Project X Speicher für 439 (W1600UX2GP) bzw. 459 Euro (W1800UX2GP) über die Ladentheke.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (11)Zum Thread »

1) Gast (13.09.2007, 10:48 Uhr)
was bringt es an mehr-leistung gegenüber ddr-400 CL2 dualChannel oder DDr2-533 Dual???
2) Babe (13.09.2007, 11:11 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
was bringt es an mehr-leistung gegenüber ddr-400 CL2 dualChannel oder DDr2-533 Dual???

DDR kannst du bei Geschwindigkeit schwierig direkt mit DDR2 oder DDR3 vergleichen, weil es keine aktuellen und identischen Chipsätze gibt. DDR3-1600 oder 1800 ist aber auf jeden Fall klar schneller als DDR2-533, soviel sollte wohl klar sein.
3) Softwarekiller (13.09.2007, 12:29 Uhr)
Ei ei ei, wenn die mal nicht eindeutig so aussehen wie die Dominatorreihe von Corsair
4) BigWhoop (13.09.2007, 12:40 Uhr)
ähnlich sind sie sich schon das stimmt.

Corsairs rippen sind nicht abgestuft,mit quer "balken" und etwas breiter.
Ausserdem sind die Corsair beidseitig gekühlt imho.
5) Softwarekiller (13.09.2007, 12:45 Uhr)
Das ist richtig, Corsair hat ne art Integralkühllösung aber die optische Ähnlichkeit ist extrem
6) Babe (13.09.2007, 12:53 Uhr)
Zitat:
Original von BigWhoop
Ausserdem sind die Corsair beidseitig gekühlt imho.

Korrekt! Siehe: Klick!

Außerdem benutzen die Dominator-Module eine ziemliche trickreiche Kühltechnik: Zusätzlich eingezogene Metalllagen im PCB sind nicht in den Schaltkreis integriert sondern direkt in an den Kühlkörper angeschlossen und kühlen die Chips und die Platine von "innen". Inwieweit Super Talent hier ähnliche Techniken verwendet weiß ich nicht.
7) Gast (13.09.2007, 21:50 Uhr)
kauf ich mir, meine 4gb ddr2-667 haben einen Nachfolger lachen
1800mhz sind 3X so gut wie 667 mhz also sollte mein pc um min 20%, eher 25% schneller werden smile
8) Warhead (13.09.2007, 21:52 Uhr)
in der theoretischen bandbreite ja, davon wird allerdings nur ein winziger bruchteil auch wieder in performance in den meisten anwendungen umgesetzt Augenzwinkern
9) Gast (13.09.2007, 21:56 Uhr)
also nur 10% oder wie ??? dann lohnen sich die teile doch iwie net unglücklich
10) Warhead (13.09.2007, 23:34 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
also nur 10% oder wie ??? dann lohnen sich die teile doch iwie net unglücklich


naja theoretische werte müssen in der praxis erstmal umgesetzt werden und beim ram isses derzeit so dass das allet zuwenig bringt für den aufpreis...da bringt ne schnellere cpu oder graka deutlich mehr!
11) BigWhoop (14.09.2007, 08:13 Uhr)
und vorallem keinen bosst von 25% smile selbst 10% könnten bei bestimmten configs nicht erreicht werden damit !
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!