Offizielles Statement zum Firmware-Problem der 7200.11


Erschienen: 22.01.2009, 19:45 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Seagate hat nun offiziell bekannt gegeben, dass man ein potenzielles Firmware Problem bei bestimmten Produkten festgestellt hat. Betroffen sind einige Barracuda 7200.11-Festplatten und verwandte Laufwerk-Familien, die auf dieser Produkt-Plattform aufsetzen, die bis Dezember 2008 hergestellt wurden. Unter bestimmten Umständen kann der Anwender nicht mehr auf die Daten zugreifen, während das System hochgefahren wird. Dieses Problem verursacht keinen Datenverlust, die Daten bleiben auf der Festplatte erhalten. Falls durch dieses Problem kein Zugriff auf die Dateien mehr möglich ist, bietet Seagate einen kostenlosen Recovery-Service an. Seagate wird mit Betroffenen zusammenarbeiten um schnell Abhilfe zu schaffen und um Unterbrechungen für Privatpersonen und Unternehmen möglichst gering zu halten.

Für betroffene Produkte bietet Seagate ein kostenloses Firmware-Upgrade an. Welche Produkte betroffen sind, steht auf der entsprechenden Seagate-Support-Webseite.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!