Intels Quartalsergebnis: Umsatz und Gewinn sinken massiv


Erschienen: 15.07.2009, 21:15 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Die Intel Corporation erzielte im zweiten Quartal 2009 einen Umsatz von 8,02 Milliarden Dollar. Ohne Berücksichtigung der Geldbuße der Europäischen Kommission beträgt das nicht auf GAPP basierende operative Ergebnis 1,44 Milliarden Dollar, der Nettogewinn 1,05 Milliarden Dollar und der Gewinn pro Aktie 0,18 Dollar. Nach GAPP wies Intel einen operativen Verlust von 12 Millionen Dollar aus, einen Nettoverlust von 398 Millionen Dollar und einen Verlust pro Aktie von 0,07 Dollar. Verglichen mit dem Vorjahresquartal ist der Umsatz um 1,4 Milliarden Dollar bzw. etwa 15 Prozentpunkte gefallen. Beim Nettogewinn musste man Einbußen von 552 Millionen Dollar bzw. etwa 35 Prozent hinnehmen.

Für das anstehende dritte Quartal erwartet man einen Umsatz von 8,5 Milliarden Dollar, plus oder minus 400 Millionen Dollar.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (1)Zum Thread »

1) BigWhoop (16.07.2009, 00:07 Uhr)
Was zu erwarten war. AMD ist back und das garnicht mal schlecht...vorallem halt der Preis stimmt.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!