Asus stellt zwei neue TV-Monitore vor: 24T1E und 22T1E


Erschienen: 07.09.2009, 05:45 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

Mit der neuen T1 Serie erweitert Asus sein Monitorportfolio um zwei TV-TFTs in 22 Zoll (ASUS 22T1E) und 24 Zoll (ASUS 24T1E). Beide TV-Monitore verfügen über einen integrierten digitalen DVB-T-Empfänger sowie die analogen PAL- bzw. SECAM-Anschlüsse auf der Rückseite. Die neue Asus T1 Serie im 16:9 Displayformat und einer Full-HD Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln haben eine Reaktionszeit von 5 Millisekunden, eine maximale Kontrastrate von 20.000:1 und eine Display Helligkeit von 300 cd/m². Des Weiteren sind die neuen TV-Monitore der T1 Serie mit zwei HDMI-Schnittstellen, zwei SCART-Anschlüsse, ein D-Sub-Anschluss, einen S-Video sowie einer Kopfhörer Schnittstelle ausgestattet. Zwei integrierte 7 Watt Stereolautsprecher sorgen für den nötigen Sound.

Asus TV Monitor T1 Serie

Eine brillante Bildqualität soll durch die Splendid Video Intelligence Technologie sichergestellt. Asus Splendid ist eine spezielle Bildoptimierungs-Technologie, die die einzelnen Bildpunkte des Vollbildes dynamisch anpasst und damit Farben, Helligkeit, Kontrast und Bildschärfe jedes Bereiches für das menschliche Auge optimiert. Der Rahmen im schwarzen Klavierlack-Look verfügt über abgerundete Kanten, einen ovalen Standfuß und eine einheitlich, glatte Displayfront. Die Funktionstasten sind deshalb dezent am oberen Rand des Displays integriert. Mittels der im Lieferumfang enthaltenen Fernbedienung kann mit nur einem Click zwischen dem normalen PC-Betrieb einfach auf den TV-Modus umgeschaltet werden.

Grundspezifikationen Asus 24T1E und Asus 22T1E

  • Reaktionsgeschwindigkeit: 5 Millisekunden
  • Max. Helligkeit: 300 cd/m²
  • Kontrastwert: 20.000:1 (ASCR)
  • Auflösung: 1.920 x 1.080 Full HD
  • Displayfarben: 16,7 Millionen
  • Blickwinkel: 170° (H) / 160° (V)
  • Schnittstellen: D-Sub, 2x 1.3 HDMI, Component (Y/Pb/Pr), Composite, S-Video IEC (TV), SCART1 (RGB & CVBS), SCART2 (Y/C & S-Video), RCA R+L Audio-Out, optisches S/PDIF out, integrierte Kopfhörer-Schnittstelle
  • Zwei 7 Watt Lautsprecher, RMS
  • Integrierte Splendid Video Intelligence Technology
  • TV System: Digital (DVB-T) und Analog (PAL / SECAM)

Asus 22T1E

  • 21,5 Zoll Widescreen
  • Gewicht: 6,2 kg
  • Abmessungen: 540,6 x 438,5 x 191,2 mm (B x H x T)

Asus 24T1E

  • 23,6 Zoll Widescreen
  • Gewicht: 7 kg
  • Abmessungen: 589,6 x 465,2 x 191,2 mm (B x H x T)

Asus bietet neben der drei Jahres-Garantie zusätzlich für alle Displays einen drei Jahre Vor-Ort-Austausch Service an. Beide Modelle sind voraussichtlich ab September im Fachhandel und in Retailmärkten erhältlich. Die Geräte verfügen standardmäßig über ein VGA- und ein Audio-Kabel, ein Netzkabel sowie eine Support CD, einen Quick Start Guide und eine Garantiekarte. Die empfohlenen Verkaufspreise betragen 299 Euro für den Asus 22T1E und 349 Euro für den Asus 24T1E.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (4)Zum Thread »

1) Yidaki (07.09.2009, 22:17 Uhr)
Ich mochte die ASUS Dinger noch nie, sind mir irgendwie "überstylet" ...
2) Gast (15.11.2009, 15:08 Uhr)
asus hat eben geschmack. habe verschiedene geräte von asus und noch keinen nachteil festgestellt.
und die verarbeitung ist wertarbeit. tipp mal auf einem laptop von asus und einem vergleichbarem anderen laptop. beim asus ist der druckpunkt optimal und klingt weich, und die tastatur ( federt nicht ) bzw. gibt beim tippen nicht nach.
ganz hervorragend ist die abwicklung bei reklamationen. der service ist schnell und unkompliziert.

wenn ich an überstylt denke, dann denke ich an samsung. die dinger sind sich

1. alle ähnlich.
2. unschön überstylt.
3. instabil
haben alle den hässlichen, schwachen standfuss, der wackelt beim tippen auf der tastatur.
3) BigWhoop (15.11.2009, 15:28 Uhr)
Die Verarbeitung ist nicht schlecht aber auch nicht das beste. Man braucht nur mal nach Toshiba rüber schauen. Dell hat da auch bessere Serien parat.

Und 10-12 wochen auf Reklamationen warten ist kein schneller service....wenn das mal vorkommen würde ok aber nicht dauernd.
4) Bastus (15.11.2009, 20:49 Uhr)
Da muss ich dem Gast vollkommen zustimmen der Service ist enorm schnell im Hin und Zurückschicken. Nur wenn ich das Notebook 3 mal einschicken muss für den selben Fehler der immer wieder auftritt und auf jedem Notebook der Serie reproduzierbar ist, dann........
Das auch nach einem Notebooktausch, dann frag ich mich schon was ich mir da gekauft hab. UND auch eine Temperatur, beim Tippen dieser Nachricht, von 80 Grad der CPU und 77 Grad der GPU scheint nicht normal zu sein in meinen Augen, aber ich bin ja nicht der Einzige mit dem Problem.
Wenn ich dann ein Spiel anwerfe lande ich in dem kritischen Bereich was die Temperatur anbetrifft und der Laptop hängt sich auf. Aber ist ja ein Business Notebook dafür ist das Notebook nicht ausgelegt.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!