Enterprise-SSD: Zusammenarbeit von Seagate und Samsung


Erschienen: 22.08.2010, 22:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Seagate und Samsung haben ein Entwicklungs- und Lizenzierungsabkommen miteinander geschlossen. Es sieht die gemeinsame Entwicklung und gegenseitige Lizenzierung von Controller-Technologien für SSD-Speicherlösungen vor, um die hohen Ansprüche von Enterprise-Speicherapplikationen an Performance, Zuverlässigkeit und Lebensdauer zu erfüllen, so Seagate in seiner aktuellen PR-Meldung. Diese Zusammenarbeit baut auf das bisherige Potenzial der Unternehmen im SSD-Bereich und kombiniert Seagates Erfahrung im Enterprise-Speichersegment mit Samsungs Flash-Speichertechnologie speziell in der 30-nm-Klasse bei MLC-NAND-Speicher. Der gemeinsam entwickelte Controller wird in Seagates SSD der Enterprise-Klasse eingesetzt werden.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!