Intel bringt X25-V Value SSD mit 40 GB für unter 100 Euro


Erschienen: 16.03.2010, 15:45 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Intel stellt heute mit der X25-V Value SATA SSD eine neue Version seiner Hochleistungs-SSDs vor. Mit einem erschwinglichen Preis von 125 US-Dollar (umgerechnet etwa 91 Euro) für ein 40 GB Laufwerk adressiert Intel die Segmente Netbooks und Desktop-PCs mit zwei Laufwerken, um Anwendern die Leistungvorteile und Zuverlässigkeit des Solid-State Massenspeichers zu kostengünstigen Preispunkten zu bieten. Die Intel X25-V verfügt über einen 40 GB großen 34 nm NAND-Flashspeicher und ergänzt die X25-M SATA SSD-Produktlinie, die mit Speicherkapazitäten von 80 und 160 GB angeboten wird. Alle Intel SSDs werden durch Intel unter Verwendung des eigenen NAND-Flashspeichers von IM Flash Technologies (IMFT) entwickelt und hergestellt und enthalten einen proprietären Controller und aktualisierbare Firmware.

Die Unterstützung des Windows 7 Trim-Befehls mit der X25-V wird mit dem Intel SSD Optimizer sichergestellt. Ebenfalls enthalten ist die SSD Toolbox mit einer Zusammenstellung von Programmen, die Intel zur besseren Verwaltung und Beibehaltung der anfänglichen Leistung seiner SSDs entwickelt hat. Die SSD ist ab sofort für eine weltweite Auslieferung verfügbar.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) Gast (23.03.2010, 10:14 Uhr)
Die Schreibrate ist für den Einsatz als Datenspeicher zu gering aber als Installations-Volume des Betriebssystems bzw. allein des Programme-Ordners hochinteressant. Auch für Auslagerungsdateien bietet sich die Platte an ...
2) Vectrafan (23.03.2010, 14:31 Uhr)
allein wegen der größe ist sie ungeeignet als reiner datenspeicher.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!