MSI präsentiert All-in-One TouchPC AE2210


Erschienen: 19.04.2011, 06:00 Uhr, Quelle: MSI PR – 13.04.2011, Autor: Alexander Knogl

Der MSI AE2210 besticht durch ein großes 21,5" (54,6 cm) Full HD Display mit Multi-Touch-Steuerung verpackt im edlen Acryl-Gehäuse. MSI bietet den Wind Top AE2210 entweder mit Windows 7 Home Premium für den Heimeinsatz oder mit Windows 7 Professional für Business-Anwender an. Beide Ausstattungsvarianten liefern dank Intel Core i3-Prozessor der zweiten Generation, 4 GB DDR3 Arbeitsspeicher, 1 TB Festplatte und Intel HD-Grafik 2000 Leistungsreserven für Multimedia-Spaß oder intensiven Office-Einsatz.

Einer der beiden USB 3.0-Ports verfügt über die "Super Charger"-Technik von MSI mit deren Hilfe z.B. Smartphones, Handys oder MP3-Player selbst bei ausgeschaltetem PC aufgeladen werden können. Audiophile genießen Surround-Sound über die integrierten Stereo-Lautsprecher mit THX TruStudio Pro-Technik.

MSI AE2210

Wie alle neuen AIOs von MSI ist auch der Wind Top AE2210 mit dem professionellen Malprogramm ArtRage 3 Studio im Wert von 80 Euro ausgestattet. Der elektronische Tuschekasten ist für die Verwendung mit einem Touch-Display optimiert und bietet eine große Auswahl an Malwerkzeugen. Die Software simuliert unterschiedlichste Malstile, von der Aquarell-, über die Ölmalerei bis hin zum Airbrush-Bild. Ganz im Sinne der GreenIT macht die "Alt gegen Neu"-Aktion von MSI den Wechsel auf einen Wind Top AE2210 besonders attraktiv. Sobald Kunden ein neues Gerät erwerben, erhalten sie nicht nur eine Kaufprämie von 50 Euro, sondern können auch noch die zusätzliche Umweltprämie in der gleichen Höhe einstreichen, wenn sie ihren alten PC über MSI entsorgen lassen.

Der Wind Top AE2210-i32141W7H mit Windows 7 Home Premium 64 Bit ist ab sofort zu einem unverbindlichen Endkundenpreis von 799 Euro inklusive 2 Jahren Garantie mit Pick-up-&-Return-Service erhältlich. Speziell für das Business-Segment und Projektgeschäfte vorgesehen ist der Wind Top AE2210-i32141W7P mit Windows 7 Professional 64 Bit.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!