E350N-USB3: Gigabytes erste AMD Fusion-Lösung verfügbar


Erschienen: 20.02.2011, 11:45 Uhr, Quelle: Gigabyte - 17.02.2011, Autor: Patrick von Brunn

Gigabyte stellt mit dem Mainboard GA-E350N-USB3 seine erste Lösung auf Basis der AMD Fusion-Technologie vor. Das 17 x 17 cm große Mainboard im Mini-ITX Form Faktor ist mit AMDs E-350-Dual-Core-Prozessor ausgestattet und nutzt die interne AMD Radeon HD 6310 Grafik mit DirectX 11-Unterstützung für beispielsweise Blu-ray Wiedergabe. Das Mainboard ist aufgrund der Onboard-Grafik eine gute Lösung für einen Wohnzimmer-PC. Dank eines x16 PCI-Express-Steckplatzes kann auf dem Mini-ITX-Mainboard sogar eine vollwertige Grafikkarte nachgerüstet werden. Die zwei DIMM-Steckplätze bieten die Möglichkeit, bis zu 8 GB DDR3-Arbeitsspeicher zu nutzen. Als Grafikausgänge stehen RGB, HDMI und DVI (mit HDCP-Unterstützung) zur Verfügung.

E350N-USB3

Für die Kühlung des Prozessors sorgt ein 40 mm-Lüfter, der mit 1500 Umdrehungen pro Minute arbeitet und dabei maximal 22,5 dB(A) Geräuschpegel verursacht. Die Accelerated Processing Unit (APU) und Fusion Controller Hub (FCH) Hudson M1 - eine leicht modifizierte SB800 - werden durch eine Heatpipe gekühlt, die für eine effiziente Kühlung sorgt. Darüber hinaus nutzt das Mainboard Gigabyte-Techologien wie Ultra Durable 3 Classic, 3x USB-Power und On-/Off-Charge für schnelles Aufladen von iPads, iPhones und iPod-Touch-Geräten.

Die Mainboards E350N-USB3 sind ab sofort im Fachhandel und in bekannten Online-Shops erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 149 Euro.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!