Webwatch: Neuigkeiten unserer Partner im Überblick


Erschienen: 13.06.2011, 12:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

Motorola XOOM

"2010 sollte das „Jahr der Tablets“ werden, das hatte Jen Hsun Huang, seines Zeichens CEO von Nvidia Anfang letzten Jahres zur Vorstellung des hauseigenen Tegra 2-SoCs vollmundig verkündet. Doch im Rückblick betrachtet war 2010 einzig und allein das „Jahr des iPad“. Wirkliche Konkurrenz kam nicht auf, auch weil Google kein passendes Betriebssystem für Tablets zur Verfügung stellen ... "

EIKON und EIKON To Go Fingerprint Reader im Test

"Technic3D hat die AuthenTec Fingerprint Reader im Test. Wie man sein Notebook oder Home-PC nachträglich absichern kann, zeigen zwei EIKON Modelle im nachfolgendem Testbericht."

XFX HD 6870 940M Black Edition

"Nach der Veröffentlichung der ersten Barts-Karten von AMD, fingen die allgemein bekannten Board- und Grafikkarten-Partner an, ihre eigenen Design-Kreationen zu präsentieren. Dazu gehörte unter anderem der Hersteller XFX, der seit letztem Jahr nun nichtmehr auf Produkte von Nvidia zurückgreift, sondern vollständig auf AMD-Chips umgestiegen ist. Die daraus resultierende HD 6870 940M Black Edition hat bereits auf der diesjährigen Cebit unsere Aufmerksamkeit erregt und fand nun den Weg auf die Teststation. Obwohl die Karte viele positive Eigenschaften bietet, gibt es hin und wieder zu bemängelnde Elemente, die den Gesamteindruck trüben."

Enermax Aurora Lite

"Seit über 20 Jahren ist Enermax einer der weltweit größten Hersteller im Bereich der Netzteile. Neben der kleineren Produktsparte der Lüfter und Gehäuse hat Enermax sein Produktportfolio auch auf dem Markt der Tastaturen um ein neues Modell erweitert. So sehen wir uns in diesem Review die Aurora Lite des taiwanesischen Herstellers an. Die Tastatur will sich in erster Linie durch ihr edles Aluminium-Design und interessante Optik von der Konkurrenz abheben."

Exceleram 6GB EP3001A DDR3-1333 CL9 Speicher im Test

"Technic3D hat die Exceleram EP3001A DDR3-1333 CL9 Speicher im Test. Schnäppchenpreis und Overclockingwunder zugleich muss nicht immer gegensätzlich sein. Die EP3001A Einzelmodule beweisen dies zum Teil sehr deutlich. Einzelheiten hierzu in folgendem Testbericht."

Scythe Mugen 3 CPU-Kühler

"Zwei Jahre nach dem durchschlagenden Erfolg des Scythe Mugen 2 CPU-Kühlers und der zwischenzeitlichen Revision B des Mugen 2, schicken die Japaner nun den bereits auf der CeBIT 2011 präsentierten Nachfolger ins Rennen: den Mugen 3 Kühler. Diese inzwischen vierte Revision des Preis-Leistungsriesen soll auf das selbe Kunden Klientel abzielen und somit die peisbewußten Käufer ansprechen, die keinesfalls auf eine gute Kühlleistung inklusive Verarbeitungsqualität verzichten wollen. Augenscheinliche Unterschiede sind kaum zu verbergen, der Mugen 3 verfügt jetzt über sechs anstatt fünf Heatpipes, die allerdings in vier und nicht mehr fünf separaten Lamellentürmchen münden. Das patentierte F.M.S.B. Befestigungssystem wurde weiter optimiert, so daß alle aktuellen Prozessoren laut Hersteller unterstützt werden. Darüber hinaus gestalten sich die Abmessungen des Kühlers deutlich kompakter, was sich auch in einem etwas reduziertem Gewicht widerspiegelt. Kurzum, die Weichen für einen weiteren Verkaufsschlager waren gestellt, schauen wir uns also in diesem Test gemeinsam an, ob die Reduzierung der Kühlfläche mit gleichzeitiger Heatpipeaufstockung die Konkurrenz noch in Schach halten kann. Wir wünschen euch wieder viel Vergnügen bei unserem neuesten Kühler Review..."

Lian Li Armorsuit PC-P80NXW - Riesengehäuse mit Aussicht

"Zum Lian Li Armorsuit PC-P80NXW kamen wir quasi wie die Jungfrau zum Kind: Eigentlich wollten wir uns das Modell PC-V2120 ansehen und daran den Einbau einen aufwändigen Wasserkühlung demonstrieren. Doch stattdessen hatte uns der Hersteller das PC-P80NXW eingepackt und die ausgewählte Wasserkühlung passt hier leider nicht rein. Nun gut, dann müssen wir eben etwas improvisieren. Das getestete Lian Li Armorsuit PC-P80NXW stammt von der diesjährigen CeBIT und weist im Gegensatz zum normalen PC-P80N ein großes Seitenfenster auf. Mit Abmessungen von 220 x 633 x 610 mm (B x H x T) ist das Gehäuse gewaltig und kann auch die übergroßen Mainboards im HPTX-Format aufnehmen. Es bietet Platz für elf Steckkarten, wobei diese bis zu 390 mm lang sein dürfen. Sechs großformatige Lüfter sind vorinstalliert und neben vier USB-3.0-Buchsen hat Lian Li auch einen eSATA-Port integriert. Ist Lian Li mit diesem Riesengehäuse auch ein großer Wurf gelungen?"

Inter-Tech XChange 400W Netzteil im Test

"Technic3D hat das Inter-Tech CobaNitrox XChange 400 Watt Netzteil im Test. Ungewöhnlicherweise lässt sich bei diesem Netzteil der Lüfter ohne Verlust der Garantie einfach austauschen. Im folgendem Testbericht stehen neben dieser Besonderheit natürlich auch die Einzelheiten zu den gemessenen Werten."

Phobya Lüfter Roundup Nr.2

"Phobya hat erst vor kurzen einige neue Lüfter in den Größen 120, 140 und 180mm auf dem Markt gebracht. Nun haben sie in den selben größen weitere Lüfter vorgestellt. Darunter die 180mm Lüfter in einer Slim Version, welches eine noch höhere Kompatibilität in Gehäusen bringen soll. Wie die neuen Lüfter im Detail aussehen und was sie Leisten, wollen wir euch in diesem Review zeigen."

Fractal Design Arc Midi Gehäuse im Test

"Soll ein Gehäuse besonders leise sein, kühlt es vergleichsweise schlecht. Soll es hingegen gut kühlen, ist es meistens auch dementsprechend laut. Und findet man dann doch ein Gehäuse, das beiden Ansprüchen gerecht werden kann, dann spielt der Geldbeutel nicht mit. Fractal Design will Abhilfe schaffen und stellt das Arc Midi vor. Wir ließen das Gehäuse gegen die Konkurrenz antreten - gegen besonders leise, gut kühlende und teure Gehäuse - und waren überrascht, was die Firma aus Schweden uns da geschickt hatte."

Lancool PC-K59 Gehäuse im Test

"Technic3D hat das Lancool PC-K59 Gehäuse im Test. Der Hersteller verspricht eine einfache Installation der Hardware und viele kleine Features die dem Anwender einiges erleichtern sollen. Ob sich das Gehäuse mit durchdachten innovativen Lösungen durchsetzen kann, steht im folgendem Testbericht."

Alphacool HF 14 Smart Motion und MCX Komponenten

"Wasserkühlungen im eigenen Computer sind immer noch sehr gefragt, doch von reinen CPU-Kühlern weitet sich das Einsatzgebiet immer weiter auch auf Grafikkarten aus und so werden Wasserkühlungen oft auch bei kleineren Grafikkarten für die es keine Komplettkühler gibt oder bei Karten mit eigenem PCB Design eingesetzt. Für solche Karten gibt es sogenannte GPU-Only Wasserkühler. Alphacool hat für diesen Zweck den HF 14 Smart Motion entwickelt, welcher aber neben Grafikkarten auch für Chipsätze geeignet ist. Passend dazu gibt es Bauteile der MCX Reihe, die für die Speicherchipkühlung verantwortlich sind. Wie sich diese Produkte schlagen und ob sich der Einsatz dieser lohnt, wollen wir mit diesem Test herausfinden."

Zalman CNPS 9900 MAX

"Der koreanische Kühler und Peripherie Geräte Hersteller Zalman wurde 1999 gegründet und gehört zu den großen Kühler-schmieden dieser Welt. Vor einigen Jahren waren die Produkte von Zalman im Segment der Luftkühlen sogar das Maß aller Dinge. Leider konnte dieser gute Trend nicht beibehalten werden. Eine erstarkende Konkurrenz sowie eigene oftmals zu laute Produkte vertrieben Zalman von der Spitze der Kühlerhersteller. Mit dem aktuellen Topmodell dem CNPS 9900 MAX versucht Zalman wieder auf das aktuelle Spitzenfeld aufzuschließen. Wie das Gelingt will ich mit meinem Artikel herausfinden."

Alpenföhn Peter "Wing Boost Edition 140mm"

Alpenföhn Peter "Wing Boost Edition 140mm"Grafikkarten haben schon lange den Prozessor als größte Hitzequelle im Computer abgelöst und stellen damit teilweise extreme Ansprüche an die Kühlung. Um trotzdem einen leisen Rechner zu realisieren hat sich neben den üblichen Verdächtigen wie Thermalright oder Arctic Cooling auch die in Deutschland sitzende EKL AG mit ihrem Schwesterunternehmen Alpenföhn dazu verschrieben für genau diese hitzigen Produkte leistungsstarke Kühler auf den Markt zu bringen. Als Nachfolger für den bereits sehr positiv getesteten, aber schon etwas alternden "Heidi" Kühler bringt nun Alpenföhn mit dem "Peter" einen mächtigen Kühler auf den Markt. In diesem Test wollen wir herausfinden, wie sich dieser im Praxisgebrauch schlägt und ob er unsere großen Erwartungen erfüllen kann.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!