OCZ ARC 100 SSD mit 240 GB im Test
Passiver Zwerg: ZOTAC ZBOX CI540 nano
Plextor M6S SSD mit 256 GB im Test
OCZ Vector 150 SSD mit 480 GB im Praxistest
Sapphire Radeon R7 250 Ultimate im Test
Mionix Naos 7000 Gamer-Maus im Test

Cherryville: Intel SSD 520 mit 240 GB bei uns im Test


Erschienen: 06.02.2012, 17:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Bereits Ende des vergangenen Jahres wurde häufig über eine SandForce-basierte SSD-Familie von Chipgigant Intel spekuliert. Am heutigen 6. Februar 2012 ist es nun soweit: Intel präsentiert unter dem Codenamen "Cherryville" die SSD 520 Serie, erhältlich in Kapazitäten von 60 bis 480 Gigabyte. Im Gegensatz zu den zurückliegenden Intel-Neuvorstellungen im Bereich SSDs, setzt man nicht auf einen Intel- oder Marvell-Controller, sondern auf den erfolgreichen und auch bei der Konkurrenz sehr beliebten SandForce SF-2281. Diesen SandForce-Chip inklusive Kompressions- und Verschlüsselungs-Technologien, kombiniert man mit modernen 25 nm Multi-Level Cell (MLC) Flash-Speichern – natürlich von Intel bzw. IMFT. Wie sich die neuen SATA3-Laufwerke in der Praxis schlagen können, klären wir pünktlich zum heutigen Launch der Familie anhand der Intel SSD 520 mit 240 GB. Wir wünschen Ihnen wie immer viel Spaß beim Lesen des Artikels!

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (3)Zum Thread »

1) Vectrafan (06.02.2012, 17:27 Uhr)
Schade das Intel nun nur noch zu einem x-beliebigen SSD Hersteller wird anstatt seine eigenen Controller zu verwenden, denn bis auf den Postville Refresh 8MB-Bug sind die hauseigenen Controller die Zuverlässigsten.

2) Babe (06.02.2012, 17:57 Uhr)
Was genau meinst du damit bzw. was vermisst du bei der neuen 520er?
3) Vectrafan (06.02.2012, 22:09 Uhr)
Ich finde es schade, dass Intel so stark auf Fremdcontroller setzt und nicht wie Anfangs nur die eigenen Controller einsetzt, denn die waren zum einen gerade im Alltag sehr schnell und zudem extrem zuverlässig.
Intel wird somit zu einem von vielen Herstellern mit dem selben Controller.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!