GELID mit Gamer-Gehäuse DarkForce


Erschienen: 09.01.2012, 06:15 Uhr, Quelle: gelidsolutions.com, Autor: Christoph Allerstorfer

Der Kühlerspezialist GELID Solutions bringt ein neues Gehäuse aus seiner Gaming-Serie, welches aus dem eigenen Hause kommt und im Gaming-Segment Platz finden soll. Das hochwertige Gehäuse, das auf den Namen "DarkForce" hören wird, wird hierbei komplett in schwarz gehalten, besitzt eine 0,7 mm dicke Stahlwand und wiegt dabei 9,2 kg. Ein Seitenfenster auf der linken Seite veredelt das Gehäuse noch zusätzlich.

Das I/O-Panel, welches auf dem Dach des Gehäuses sitzt, bietet einen USB-3.0-Port, eine eSATA-Schnittstelle, zwei USB-2.0-Anschlüsse sowie die üblichen Audio-Ports und eine nicht ganz übliche Dockingstation für ein 3,5-Zoll-Laufwerk oder einem 2,5-Zoll-Laufwerk. Im Innenraum des Towers findet man sechs 3,5"-Schächte, für optische Laufwerke bietet das Gehäuse bis zu vier 5,25"-Schächte.

Das Dark Force PC-Gehäuse von GELID bietet neben einem Montage-Loch für CPU-Kühler auch noch Kabelführungslöcher und Staubfilter, welche das Gehäuse nicht nur aufgeräumter erscheinen lassen, sondern auch noch für eine bessere Luftzirkulation sorgen. Bis zu acht Lüfter können im Dark Force verbaut werden, zwei der 120-mm-Plätze sind dabei bereits mit GELIDs bestückt.

Die Maße des Gehäuses sind 530 x 207 x 505 mm (Länge/Breite/Tiefe), dabei ist die Länge von Grafikkarten auf maximal 410 mm limitiert, CPU-Kühler können bis zu einer Höhe von 165 mm verbaut werden. Preislich liegt das Gamer-Gehäuse im günstigen Mittelfeld und soll 90 Euro kosten.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!