Sapphire Vapor-X Radeon R7 250X OC
SteelSeries Sensei Wireless im Test
Blutig Runde zwei: A4Tech Bloody RT5A
XFX Radeon R9 270X Black Edition im Test
Sapphire Radeon R9 280 Dual-X OC im Test
Sapphire Vapor-X R9 280X Tri-X OC Review

Crucial m4 SSD mit 256 GB bei uns im Praxistest


Erschienen: 02.05.2012, 14:15 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Das Unternehmen Crucial, eine Marke von Speicherspezialist Micron Technology, gehörte mit zu den ersten Unternehmen die SATA3-basierte Solid State Drives auf dem Markt anbieteten. Die unter dem Namen C300 geführte SSD-Familie wusste in zahlreichen Tests zu überzeugen und wurde bereits vor geraumer Zeit durch die Modelle der m4-Serie ersetzt. Als Controller verwendet man nach wie vor den Marvell 88SS9174-BJP2, der auch bei den C300-Laufwerken zum Einsatz kam, gepaart mit Flashspeichern aus dem Hause Micron. Wir haben uns das Modell mit 256 GB Speichervolumen und aktueller Firmware im Test genauer angesehen und mit den aktuellen SSDs von Intel, OCZ und Co. verglichen. Wir wünschen Ihnen wie immer viel Spaß beim Lesen des Artikels!

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) BecksPistol (06.05.2012, 13:20 Uhr)
Vielen Dank für den guten Test!


Keine schlechte SSD für den Preis. Aber bei mir bleibt die Samsung 830 weiterhin auf der Spitzenposition
2) Babe (06.05.2012, 18:48 Uhr)
Zitat:
Original von BecksPistol
Vielen Dank für den guten Test!

Keine schlechte SSD für den Preis. Aber bei mir bleibt die Samsung 830 weiterhin auf der Spitzenposition

Danke! smile
Der Preis pro Gigabyte ist schon enorm. Aber da tut sich ja generell momentan sehr viel bei SSDs!
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!