Huawei mit 20 Prozent Umsatzwachstum in 2014


Erschienen: 18.01.2015, 15:30 Uhr, Quelle: Huawai PR – 14.01.2015, Autor: Patrick von Brunn

Huawei hat seine vorläufigen, noch ungeprüften Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr 2014 vorgestellt. Das Unternehmen rechnet im Gesamtjahr 2014 mit einem weltweiten Umsatz von rund 46 Milliarden US-Dollar. Das wäre ein Anstieg von fast 20% im Vergleich zum Vorjahr. Wie Huawei Chief Financial Officer Meng Wanzhou erläuterte, wird der Gewinn aus dem Kerngeschäft bei ca. 5,5 Milliarden US-Dollar liegen. Das entspräche einer im Vergleich zum Vorjahr stabilen Marge von 12%.

Die drei Huawei-Geschäftsbereiche Carrier, Enterprise und Consumer haben im Jahr 2014 allesamt eine starke Geschäftsentwicklung verzeichnet:

  • Der Umsatz im Carrier Network-Geschäft hat sich im Vergleich zum Vorjahr um rund 15% erhöht. Wichtigste Wachstumstreiber in diesem Bereich waren die kontinuierlich steigenden 3G-Investitionen und der starke Anstieg der weltweiten 4G-Investitionen.
  • Der Huawei-Geschäftsbereich Enterprise hat ein Wachstum von rund 27% verzeichnet. In diesem Geschäftsfeld beliefert Huawei inzwischen mehr als 100 der 500 größten globalen Unternehmen. Darüber hinaus ist Huawei strategische Partnerschaften mit führenden Unternehmen wie SAP und Accenture für die gemeinsame Entwicklung innovativer Angebote in Bereichen wie Cloud Computing und Big Data eingegangen.
  • Der Huawei-Geschäftsbereich Consumer hat den Umsatz im Vorjahresvergleich um rund 32% erhöht. Diese Dynamik ist dem starken Wachstum des globalen Smartphone-Marktes und den entsprechend höheren Umsätzen mit mobilen Endgeräten im mittleren und oberen Preissegment zuzuschreiben. Dabei hat Huawei sein Geschäft insbesondere in den Schwellenländern stark ausweiten können.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!