Webwatch: Neuigkeiten unserer Partner im Überblick


Erschienen: 08.06.2015, 02:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Auch unsere zahlreichen Partner hier im Netz waren in den vergangenen Tagen wieder fleißig und haben einige interessante Testberichte und Artikel rund um die Themen IT, Hardware und Software veröffentlicht. Wir tragen in dieser Newsmeldung alles Lesenswerte zusammen und geben einen kurzen Einblick in die Berichterstattung der Kollegen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern!

PC-Max: Kingston HyperX Cloud II Headset

Zitat: "Kingston hat mit dem HyperX Cloud ein Gaming-Headset auf den Markt gebracht, das sich durchaus sehen lassen kann. Mit dem HyperX Cloud II folgt nun eine USB-Variante der Kopfhörer, die ebenso mit simuliertem 7.1-Surround-Sound überzeugen soll. Die weitere technische Basis wurde vollständig vom HyperX Cloud übernommen, daher fällt auch das Zubehör des Headsets einmal mehr überaus üppig aus. In unserem heutigen Videotest erfahrt ihr, ob sich der akutelle Kaufpreis von knapp 95 Euro lohnt." weiterlesen

HW-Journal: Roccat KAVE XTD 5.1 analog

Zitat: "Der Hersteller Roccat überzeugt schon länger mit seinen Eingabegeräten und findet damit gerade bei Gaming-Freunden viel Anklang. Neben Mäusen und Tastaturen bietet Roccat in seiner Kave-Reihe auch verschiedene Headsets an. Im folgenden Testbericht wird dem erst kürzlich vorgestellten Kave XTD 5.1 analog auf dem Zahn gefühlt und geprüft, ob die insgesamt vier verbauten 40mm-Neodym-Treiber sowie die Zwei 30mm-Vibrationseinheiten einen hardwaregestützten 5.1 Klang zaubern können." weiterlesen

PC-Max: Aerocool Aero-1000

Zitat: "Mit dem Aero-1000 stellt Aerocool ein neues Gehäuse einer ebenfalls neuen Serie vor, das äußerlich allen voran durch eine neue Linienführung auf sich aufmerksam macht. Dank ausreichender Kühlmöglichkeiten sollen somit allen voran Gamer zufriedengestellt werden, die auf leistungsfähige Hardware setzen und dennoch ein eher schlichtes Gesamtbild bevorzugen. In unserem heutigen Videotest erfahrt ihr, ob uns das Gehäuse, das bereits zu einem Straßenpreis von knapp 67 Euro erhältlich ist, überzeugen konnte." weiterlesen

HW-Journal: Thermaltake Core X2

Zitat: "Von Thermaltake wurden vor einiger Zeit die Gehäuse der X-Serie vorgestellt. Allen voran das Core X9 (E-ATX), Core X2 (M-ATX) und komplettiert vom Core X1 (Mini-ITX). Im nachfolgenden Artikel schauen wir uns das Core X2 an, welches unglaublich flexibel in der Gestaltung sein soll, aber stets den „Cube-Gedanken“ mit sich trägt, so wie wir es auch schon bei kleineren Konkurrenten von Fractal Design mit dem Node 804 oder dem Corsair Air 240 gesehen haben. Wie sich das Thermaltake Core X2 im Praxistest geschlagen hat, offenbart der nachfolgende Testbericht." weiterlesen

Technic3D: Lian Li PC-O7S Gehäuse im Test

Zitat: "Die taiwanischen Aluminium-Spezialisten haben sich mit der neuen O-Serie ordentlich ins Zeug gelegt. Bei der O-Serie handelt es sich um extravagante Chassis, die vor allem zu Show-Zwecken geeignet sind und sich sogar an einer Wand befestigen lassen. Dieses Review setzt sich mit dem PC-O7S auseinander, das die Speerspitze der O-Serie darstellt und sogar ATX-Mainboards aufnehmen kann. Wie sich der Hingucker tatsächlich schlägt, steht im folgenden Artikel." weiterlesen

PC-Max: 120-Millimeter-Lüfter im Test

Zitat: "Nachdem wir erst kürzlich mit einem sehr ähnlichen Round-Up einen Einblick in das aktuelle Angebot an 140-Millimeter-Lüftern geben konnten, wollen wir nun einige der etwas kompakteren Lüfter mit einem Durchmesser von zwölf Zentimetern unter die Lupe nehmen. Auch bei diesen Exemplaren gibt es hier und da einige Besonderheiten herauszustellen und der Einsatz sowohl auf Wasserkühlungsradiatoren als auch bei der Gehäusebelüftung ist mit fast allen Exemplaren möglich." weiterlesen

PC-Experience: Windows 8.1: LAN/WLAN-Treiber installieren, Probleme vermeiden

Zitat: "Wer sich ein neues System zusammenstellt und sich schon im Vorwege alle relevanten Treiber zusammenstellt, der sollte auf der Mainboard-Herstellerwebseite sehr genau recherchieren, was dort angeboten wird. Nicht selten sind dort beispielsweise die Treiber für den Onboard Netzwerkadapter in unterschiedlichen Varianten aufgeführt. In unserem Fall geht es um unterschiedliche Treiberpakete für den Qualcomm Killer E2205 Netzwerkadapter, für den es das volle Treiberpaket mit ca. 150 MB und eine rudimentäre Version mit lediglich 0,3 MB gibt. Das ist jetzt ein Extrembeispiel, aber kein Einzelfall, auch Intel bietet diesbezüglich unterschiedliche Versionen an, andere Hersteller vermutlich auch, insofern lohnt es sich dies im..." weiterlesen

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!