MSI stellt Frontpanel für VR-Gaming vor


Erschienen: 17.07.2016, 12:15 Uhr, Quelle: MSI PR – 12.07.2016, Autor: Patrick von Brunn

Das neue VR-Boost-Kit von MSI erlaubt den flexiblen Anschluss von VR-Headsets. Der 5.25"-Einschub macht alle notwendigen Schnittstellen für den Anschluss von VR-Equipment direkt auf der Vorderseite des PCs zugänglich. Das VR-Boost-Kit bietet zwei USB-3.0-Ports und einen HDMI-1.4-Anschluss und passt in so gut wie alle mATX- oder ATX-PC-Gehäuse. Das Panel ist aus hochwertigen Materialien gefertigt und in mattschwarzem oder silbermattem Finish erhältlich. Der Einschub kann mit jeder MSI-VR-Ready-Grafikkarte sowie einem beliebigen Mainboard mit USB-3.0-Unterstützung oder höher verwendet werden.

MSI Frontpanel für VR-Gaming

Zu den unterstützten Grafikkarten gehören unter anderem die MSI-Modelle der GeForce GTX 10, Titan, 980er- und 970er-Serie sowie AMD Modelle aus den Serien RX400, R9 Nano, R9 390 und R9 390X. Das neue VR-Boost-Kit ist die ideale Ergänzung zur One-Click-VR Funktion der MSI Gaming App. Per Knopfdruck schließt die App alle überflüssigen Anwendungen auf dem PC und optimiert die Leistung der Gaming-PCs für eine reibungslose Virtual-Reality-Erfahrung.

Verfügbarkeit und Preis des MSI VR-Boost-Kits werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!