16 nm Hynix-TLC: Plextor stellt Einsteiger-SSD-Serie S2 vor


Erschienen: 23.09.2016, 12:15 Uhr, Quelle: Plextor PR – 23.09.2016, Autor: Patrick von Brunn

Plextor präsentiert seine neue S2-Serie, das neue Einsteiger-SSD-Laufwerk. Die S2-Serie wurde mit TLC-NAND-Technologie entwickelt, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu erreichen. Die Drives der Familie erreichen bis zu 520/480 MB/s beim sequentiellen Lesen bzw. Schreiben und 98K/78K IOPS im zufälligen Lese-/Schreibzyklus. Die TBW-Angabe hat sich deutlich erhöht und kann 292 TB für das 512-GB-Modell erreichen. Der verwendete TLC-NAND-Flash-Speicher wird von Hynix in einem 16-nm-Verfahren hergestellt und auf dem PCB von einem SMI-Controller flankiert. Plextor hat auch eine erweiterte Firmware für die S2-Serie entwickelt, zu der beispielsweise PlexNitro gehört, um die SLC-Cache-Schreibleistung zu erhöhen. Gleichzeitig verliert der Anwender durch den Cache keinen Speicherplatz.

Darüber hinaus werden drei Smart-SSD-Software-Programme von Plextor mit der S2-Serie mitgeliefert: PlexTurbo, ein intelligentes Cachprogramm, PlexCompressor, welches ohne Leistungseinbußen mehr nutzbaren Speicherplatz freigibt und PlexVault, für sensible Daten, welches einen dedizierten Speicherbereich einrichtet. Die S2-Serie unterstützt auch die neuesten Low-Density Parity-Check (LDPC) Fehlerkorrektur-Technologie, um die Genauigkeit der Daten zu gewährleisten.

S2

Die Plextor S2-Serie wird ab Mitte Oktober im Handel verfügbar sein. Um einer Vielzahl von Systemkonfigurationen und Erweiterungsmöglichkeiten von Anwendern gerecht zu werden, stellt Plextor gleich verschiedene Versionen zur Verfügung: 2,5 Zoll (S2C) und M.2 2280 (S2G); mit drei verschiedenen Speicherkapazitäten: 128, 256 und 512 GB. Die Garantie beträgt drei Jahre. Preise der SSDs werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!