30 Jahre MSI: Limitierte GTX 1080 mit EK-Wasserkühlung


Erschienen: 16.09.2016, 09:30 Uhr, Quelle: MSI PR – 15.09.2016, Autor: Patrick von Brunn

In Zusammenarbeit mit dem Watercooling-Spezialisten EK präsentiert MSI eine limitierte Sonderauflage der GeForce GTX 1080. Die MSI GeForce GTX 1080 30th Anniversary besticht durch klares Design im Aluminium-Finish und ist mit einem EK-Predator AiO-Wasserkühlsystem mit 120-mm PWM Vardar-Lüftern, DDC-Pumpe und Coolstream-Radiatoren ausgestattet. Das Closed-Loop-Wasserkühlsystem ist vormontiert, wartungsfrei und genießt volle MSI-Herstellergarantie. Auf der Custom-Kühlplatte findet sich jeweils das LED-Logo von MSI und EK. Die Beleuchtung ist über die MSI-Gaming-App steuerbar und kann verschiedene Effekte mit bis zu 16,8 Mio. Farben darstellen. Die in der App enthaltene VR-Ready-Funktion schaltet zudem mit einem Klick alle Komponenten auf Höchstleistung und beendet nicht benötigte Applikationen.

MSI GeForce GTX 1080 30th Anniversary Edition

Neben dem exklusiven Design überzeugt die GeForce GTX 1080 30th Anniversary Gaming-Enthusiasten auch in Sachen Leistung. Die GPU-seitige Werksübertaktung beträgt 1860 MHz im Boost und effektiv 10108 MHz beim Speicher (8 GB GDDR5X) – jeweils bei ausgewähltem OC-Modus. Hochwertige Military-Class-V-Komponenten (Hi-C-Caps, Super-Ferrite-Chokes, Japanische Solid-Caps) sorgen außerdem für eine lange Lebensdauer und ein optimales Übertaktungspotenzial. Die Stromversorgung erfolgt kombiniert über 6-Pin / 8-Pin. Die Spannungsaufnahme der Karte liegt bei 180 Watt – MSI empfiehlt für den Betrieb ein Netzteil mit mindestens 500 Watt Leistung.

Neben dem exklusiven Custom-Design mit maßgeschneiderter Premium-Wakü von EK erwartet die Käufer der 30th Anniversary Edition ebenfalls ein praktisches Geschenk des MSI-Partners SteelSeries: ein Stratus XL Gamepad. Die einzigartige GeForce GTX 1080 30th Anniversary Edition von MSI ist ab Oktober erhältlich. Preisinformationen folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!