Auf welche Plattform sollte man setzen?

  • Hallo zusammen!


    Bei mir steht in Kürze (2-4 Wochen) der nächste Rechnerkauf an.


    So schwer wie diesmal war der Hardwarekauf für mich allerdings noch nie.


    Der Prozessor soll auf jeden Fall von Intel sein. Die bieten im Moment die beste Leistungs fürs Geld.
    Entweder der E8400 oder der Q9450 bzw. XEON 3350 (weil günstiger!)


    Speicher (DDR2), Gehäuse, Netzteil, HDD, usw. ist auch soweit klar.


    Ich kann mich nur beim Mainboard/Chipsatz u. Grafikkarte nicht entscheiden.
    Preislich und auch leistungsmäßig tendiere ich im Moment auch hier zu Intel, obwohl die neuen NVIDIA-Chips auch nicht schlecht sein sollen.


    Lohnt sich SLI / Crossfire?


    Bsp: X38/48 + 2x HD3870 (bzw. Nachfolger)
    oder: NF780-790 + 2x 8800GT


    oder beim Chipsatz sparen und Einzelkarte (kommende ATI-Karte oder GF 9800 GTX o. ä.).


    Habe preislich zwischen 1.000 u. 1.200 € angepeilt.


    Freue mich auf Antworten, die mir hoffentlich den Kauf erleichtern.


    Gruß
    The_Pain

  • Zitat

    Original von The_Pain
    Entweder der E8400 oder der Q9450 bzw. XEON 3350 (weil günstiger!)


    E8400 wenn nicht sogar "nur" der E8300. Sollte eigentlich auch voll ausreichen.


    Zitat

    Original von The_Pain
    Lohnt sich SLI / Crossfire?


    Nein, Preis steht nicht im verhälltnis zur mehrleistung (wenn vorhanden).


    Zitat

    Original von The_Pain
    oder beim Chipsatz sparen und Einzelkarte (kommende ATI-Karte oder GF 9800 GTX o. ä.).


    Genau mit einem P35 und einer 9800gtx fährt du auf alle fälle besser und ohne "mikroruckler" :)

  • Würde sogar soweit gehen und behaupten, der e8200 ist ausreichend. bei 1,22 V läuft der ohne Probleme mit 3,2 GHz falls dir die 2,7 nicht reichen sollten.
    Für den Chipsatz gilt das von Whoop Gesagte :)

    [Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
    [Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i