Ist die Zotac 9800 GTX AMP ihr Geld wert?

  • Das ist natürlich alles eine Geldfrage. Zwischen der normalen Zotac 9800 GTX und der AMP-Edition liegen 17 Euro, was man durchaus noch investieren kann. Zu einer 8800 GTX würde ich auf keinen Fall mehr greifen, allein schon wegen der besseren Energie-Effizienz der 9800er. Was du mit der 8800 GT meinst, verstehe ich nicht, das passt nicht so ganz als Alternative zur 9800 GTX. ;)

    Mein System:

    Gigabyte BRIX GB-BRi7-8550, Intel Core i7-8550U, 16 GB DDR4-2666, Samsung SSD 970 PRO (512 GB), Windows 10 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, Sharkoon PureWriter TKL, Roccat Kone AIMO

  • also wenn ich mir jetzt nen neuen pc kaufen sollte, dann ist die Zotac 9800 GTX AMP schon eine gute Alternative. Viele sagen halt "Kauf dir lieber ne GT und investiere später in ein neues Kartenmodell.


    Ich weiss aber doch noch gar nicht was da so in Zukunft kommen wird.
    Oder wird es die 9800 GTX auch mot 768 MB geben ?


    Ich möchte halz jetzt eine Grafikkarte wo ich erstmal ein paar Jahre mit hinkomme, also nicht an den neuen Spielen gemessen die es dann geben wird,


    Und da denke ich ist die 9800 GTX doch gar nicht so schlecht oder ?

  • Zitat

    Original von Vortilion
    Ich möchte halz jetzt eine Grafikkarte wo ich erstmal ein paar Jahre mit hinkomme [...] Und da denke ich ist die 9800 GTX doch gar nicht so schlecht oder ?


    Ja, da ist die 9800 GTX sicherlich keine schlechte Wahl und der 8800 GT in jedem Fall vorzuziehen. 9800 GTX mit 768 MB weiß nicht, aber neuere Chips wird es sicherlich im Sommer spätestens wieder geben. Würde zur genannten AMP-Edition greifen, wenn das Geld vorhanden ist.

    Mein System:

    Gigabyte BRIX GB-BRi7-8550, Intel Core i7-8550U, 16 GB DDR4-2666, Samsung SSD 970 PRO (512 GB), Windows 10 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, Sharkoon PureWriter TKL, Roccat Kone AIMO

  • Du meintest dann in deinem ersten Post wohl die GTS, nicht die GT - das macht schon mehr Sinn. Wenn man mehr auf das Preis/Leistungs-Verhältnis achtet, als primär auf die Leistung, dann ist die 8800 GTS 512 sicherlich die bessere Wahl. Fragen wir doch mal andersrum: Wieviel Geld willst du denn maximal ausgeben?

    Mein System:

    Gigabyte BRIX GB-BRi7-8550, Intel Core i7-8550U, 16 GB DDR4-2666, Samsung SSD 970 PRO (512 GB), Windows 10 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, Sharkoon PureWriter TKL, Roccat Kone AIMO

  • mit dem Geld ist so eine Sache. Im Grunde kostet eine gute GTS doch auch noch 200 Euro, und die GTX kostet 270 Euro


    Die 70 Euro habe ich auch noch übrig. Wenn sich natürlich in der Leistung nicht wirklich Unterschiede zeigen dann machen dei 70 Euro mehr auch keinen Sinn

  • Wenn man diese 8800gts mit dieser 9800gtx vergleicht, ist das imho das Ged nicht wert.
    für die 25MHz mehr..


    Naja die Zotac MP! ist natürlich ne große Ecke schneller, drum lohnt der Mehrpreis von 9800gtx auf die AMP schon.


    Ist halt die Frage, billiger kommste warscheinlich mit jetzt 8800gts und später verkaufen und dann zB eine günstigere 9800 amp.

    Der, der seine Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren.


    i5 3570k @4100 | EVGA 980Ti @1240 | G7 & MX518 | Iiyama ProLite 26" | Wasserkühlung


    Dieser Beitrag wurde 138 mal editiert, zum letzten Mal von Woflgang Schäuble am 05.10.2046 17:16.

    Einmal editiert, zuletzt von Caliban ()