notebook für grafikbearbeitung

  • Zitat

    Original von Bastus
    Wie genau die "Verarbeitung" von statten geht ist mir nicht bekannt.
    Aber CPU und Arbeitsspeicher sind eindeutig wichtiger als ne High-End Graka.


    das kommt drauf an was für bilder du bearbeiten willst. GPUs haben nunmal eine hervorragende Renderengine und diese zu nutzen macht vorallem im CAD-Bereich sehr viel sinn. Diese Grafikkarte sind meist echte Performancemonster was ihren Berechnungsbereich angeht. Für Spiele hingegen aber eher ungeeignet.


    Die meisten Programme rendern leider noch über den CPU. Dies dauert länger ist aber kompatibler und nicht so schwer zu Programieren.


    Wenn ich also mit Photoshops Bilder bearbeiten will ist eine GPU garnicht von nöten :) Allerdings wäre sie natürlich nicht schlecht damit man was sieht. Bei anderen Anwendungen kann das ganze sehr schnell ganz anders aussehen.

  • Die CPU (Central Processing Unit) ist der Prozessor und GPU (Graphics Processing Unit) ist der Grafikprozessor, sitzt also auf der Grafikkarte oder wenn die Grafik on Board ist, aufm Mainboard.

    Intel Core i7-950 || Asus P6T || Gainward GTX295 || 12 GB DDR3-1333 RAM || 4x 1 TB RAID 10 || Enermax Revolution85+ 920W || Antec Twelve Hundred


    Creative X-FI || Logitech G5 || Logitech G15 || DELL U3011 || DELL 2007FP || Teufel E 400


    Notebook: Asus V1S | Asus eeePC 1000H