PC zusammenbauen

  • Hallo zusammen !


    Ich habe mir überlegt meinen Eltern zu Weihnachten einen neuen PC zu schenken welchen ich zusammenbauen wollte.
    Da ich ab und zu für längere Zeit bei Ihnen bin, sollte der PC auf jedenfall game tauglich sein, also MID bis HIGH END Pc.


    So und jetzt bitte ich um eure Hilfe da ich zwar weiss wie man einen PC zusammenbaut aber kein Experte in Sachen Hardware bin :)


    Ich habe ungefähr an sowas gedacht:


    GK : 9800 gtx (oder soll ich vielleicht doch 1024MB nehmen ? Merke ich da den Unterschied oder sind 512 MB absolut ausreichend?)


    Prozessor: 4x 2.50GHz, boxed (Soll ich mir einen Quadro kaufen oder doch lieber Dual Core ? Werde ich den Unterschied beim Quadro spüren ?
    Wenn Dual Core dachte ich an AMD Athlon X2 6500 Black Edition, 2x 2.30GHz, boxed


    Motherboard : MSI KA780GM (Hier muß ich sagen, dass ich überhaupt keine Ahnung habe welches ich nehmen soll. Es muß nur viele usb Plätze haben, sowie die neuesten Rams unterstützen.


    Ram: 2GB PC2-8500U CL5-5-5-15 (DDR2-1066) oder doch lieber ddr 3 ? 2GB PC3-14400U CL8-8-8-27 (DDR3-1800) (welche doch teuer sind)


    Festplatte: Seagate Barracuda 7200.10 750GB, 8MB Cache (reichen die 8MB Cache oder lieber 16?)


    Netzteil: Ich habe von einem Kumpel sein altes Netzteil welches ca. 1-2 Jahre alt ist bekommen und wollte fragen ob es ausrreichend ist. Er hat es auf seinem komplettgekauften Intel Pc gehabt.
    Auf dem Netzteil steht " POWER Pentium 4 & PFC Model: LC6420G v2.0 MAX420W
    Falls es nicht ausreichend sein soll, durch welches Netzteil soll ich das ersetzen ? (Es sollte unbedingt leise sein!)



    Mit den restlichen Teilen wie Gehäuse, DVD-Rom usw. werde ich euch nicht mehr quälen.


    Ich wäre euch wirklich sehr dankbar wenn ihr mir sagen könntet wo ich was sparen kann oder auch was sich überhaupt nicht lohnt oder wo ich mehr investieren könnte


    Vielen Dank im Voraus und frohe Weihnachten
    Grüsse MosC

  • ich machs kurz:


    grafikkarte eine 260gtx
    dualcore von intel ~E8600
    board Gigabyte EP45-DS4
    RAM DDR800 2x2GB


    Platte ne Samsung F1


    Netzteil dringend was ordentliches kaufen!!


    Bequiet/Enermax eines der 80+ Serie. ~500W Sind alle recht leise.

  • Hey bigwhoop


    Danke dir.


    Ich muß sagen, dass ich schon immer mehr der AMD fan war als Intel und mir wurde auch schon von mehreren Kumpels der Intel Dual Core Prozessor empfohlen.
    Kannst du mir sagen wieso du mir einen Intel Prozessor mehr empfehlst als einen AMD?

  • Weil die besseren Prozessoren im Moment von Intel kommen. Man kann dann zwar davon profitieren dass AMD seine unterlegene Technik zum Spottpreis vertreibt, aber so wirklich hilft das nicht sobald man den Stromverbrauch mit ins Rennen schickt.


    E8600 find ich preislich zu teuer, ein 8400 wäre ganz ok, nach oben hin ist dann eh mehr drin.

    Battles are won by slaughter and maneuver. The greater the General, the more he contributes in maneuver, the less he demands in slaughter. - Winston Churchill


    "You don´t burn out from going too fast. You burn out from going too slow and getting bored."
    - The late Cliff Burton


    software is like sex, it's better when its free

  • E8400 mit E0 Stepping halte ich auch für ausreichend.


    BigWhp., seit wann empfiehlst du denn F1-Platten? 8)

    [Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
    [Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i