neuer rechner, sind die komponenten ok oder soll ich was ändern

  • hi, muss mir einen neuen rechner besorgen und nun hab ich folgende teile mir rausgesucht, könnt ihr mal netter weise drüberschaun.
    danke im vorraus.
    Intel core 2 Duo E8400 Tray 6144Kb, LGA775 64 bit
    CPU-Kühler Artic Freecer 7 Pro Sockel 775
    Mainboard MSI Intel P43, ATX
    Festplatte1: Samsung HD322HJ, 320 GB, 16MB
    Festplatte2: Samsung HD103UJ, 1TB, 32 MB SATA 2
    Brenner: Samsung SH-223F
    Speicher: 2048 MB PC6400/800
    Nvidia 9800GTX+, PCI express 512 MB


    Monitor:ASUS VW246H 24 zoll



    zusammen für um die 900 €.
    dies hat mir mein PC Händeler so angeboten, würde mich freuen wenn ihr das mal bewerten könnt, über netzteil weiß ich leider nix, könnt mir ja mal ein gutes sagen.

  • wozu ist festplatte 1 gut? kann man doch getrost raus nehmen aus der zusammenstellung. Bei dem Arctic Freecer würde ich mir überlegen ob da der Boxedkühler in den CPU Boxed versionen nicht ausreicht.


    Als netzteil 425W enermax Pro82+ wenn du vorhast über kurz oder lang richtig auf zu rüsten..also eine wirklich leistungshungrige Grafikkarte und CPU (quad) zu kaufen dann das 525W Enermax Pro82+ :) Aber für diese zusammenstellung reicht das 425W aus.


    Achso .. beim Brenner würde ich zu einem LG Laufwerk greifen momentan.


    PS: willkommen im Forum

  • Danke, Danke mit dem Brenner werd ich bestimmt auf dich hören, meinst du das der Kühler nicht sein muss, da werd ich nochmal mit meinem Händler reden, warum der den reinmachen will. ja das mit dem Netzteil klingt logisch, was hälst du von dem Monitor?


    meinst du das das System auch zum spielen von Far cry 2 und Fallout 3 reicht?



    nochmals besten Dank BigWhoop

  • schau dir doch mal unsere 600€ Intel Konfig an da kannst du denke ich gut vergleichen. Als Grafikkarte würde ich aber nicht mehr zu einer GeFore9 raten sondern zu einer Radeon 4870 (siehe Konfig.)


    zum Monitor kann ich leider nichts sagen.


    Paranojä, :)

    Meine Systemkonfig
    Intel Core2Duo E8400, Gigabyte EP-DS4 (P35), G.Skill 8 GB DDR2-1000, Sparkle GeForce 8800GT 512 MB, Creative Audigy 2ZS, be quiet Dark Power Pro P7 550W, Ubuntu 10.04 (64Bit), 2x LG L204WT-SF
    HWM-Kaufberatung

  • Hm, Bei Grafikkarten bist du eh hauptsächlich auf persönliche Vorlieben angewiesen, finde ich - ich persönlich nutze lieber NVidia-Grafikkarten, und grade wenn du gerne mit diversen Technologien (zB 3D-Brillen, PhysX, etc) rumexperimentierst, würde ich dir zu einer Karte von NVidia raten. (außerdem finde ich die NVidia-Steuerungspanels unglaublich viel angenehmer als das CCC von Ati...)

    Gigabyte GA-X58A-OC, Intel i7-980X, 12GB DDR3-RAM 2000Mhz, 2x Geforce GTX480, 1x Geforce 8800GTS, X-Fi Platinum, 3x OCZ-SSD 120GB (Raid0), watercooled


    "Die Welt ist klein, gemein und gnadenlos, und jeder stirbt einsam..."

  • was ich vergessen habe zu fragen, ist wozu der neue PC genutzt werden soll.


    Spiele, Office, Videobearbeitung, ...


    Paranojä, :)

    Meine Systemkonfig
    Intel Core2Duo E8400, Gigabyte EP-DS4 (P35), G.Skill 8 GB DDR2-1000, Sparkle GeForce 8800GT 512 MB, Creative Audigy 2ZS, be quiet Dark Power Pro P7 550W, Ubuntu 10.04 (64Bit), 2x LG L204WT-SF
    HWM-Kaufberatung

  • wenn es um spiele geht würde ich persönlich zur 4870 greifen.


    hier mal ein Vergleich von Grafikkarten klick der zeigt das diese der 9800GTX+ überlegen ist.


    Paranojä, :)

    Meine Systemkonfig
    Intel Core2Duo E8400, Gigabyte EP-DS4 (P35), G.Skill 8 GB DDR2-1000, Sparkle GeForce 8800GT 512 MB, Creative Audigy 2ZS, be quiet Dark Power Pro P7 550W, Ubuntu 10.04 (64Bit), 2x LG L204WT-SF
    HWM-Kaufberatung