Netzteil summt...

  • Hallo zusammen,


    habe folgendes "Problem":
    Ich wohne in einem kleinem Industriegebiet.
    Zu gewissen Zeiten fängt mein Netzteil an zu "summen".
    Es ist ein BeQuiet Straight Power E5 500 Watt.
    Ich vermute das es was mit der Firma zu tun hat die hinter meinem Haus ist. Ist ein Formenbaubetrieb, der auch große Maschinen zum schneiden von Objekten besitzt.
    Zur Anmerkung: Es ist nicht nur das Netzteil meines Computers,sondern auch teilweise Lampen,in denen Trafos verbaut sind.
    Mein TFT summt z.b. nicht. Ist ein LG Flatron L227WT.


    Was mich nun am meisten interesieren würde, ist, ob meine Hardware dadurch Schaden nehmen könnte.
    Und ob ich die "Fehlersuche" eingrenzen könnte. Bin auf dem Gebiet Strom nicht sehr bewandert (im Spezielen ;D )


    Habe auch das Problem das mein Badezimmer Beuler bei der "Warmwasserproduktion" des öfteren eine Sicherung raushaut.
    Ein EKtriker hatte zum Einzug den gesamten Sicehrungkasten ausgetauscht. Dieser kann sich dieses Verhalten auch nicht erklären.


    Villt hat ja jemand so etwas ähnliches erlebt.


    Scho mal Danke für eure Antworten.


    Grüße Feanor

  • Hallo zusammen,


    habe folgendes "Problem":
    Ich wohne in einem kleinem Industriegebiet.
    Zu gewissen Zeiten fängt mein Netzteil an zu "summen".
    Es ist ein BeQuiet Straight Power E5 500 Watt.
    Ich vermute das es was mit der Firma zu tun hat die hinter meinem Haus ist. Ist ein Formenbaubetrieb, der auch große Maschinen zum schneiden von Objekten besitzt.
    Zur Anmerkung: Es ist nicht nur das Netzteil meines Computers,sondern auch teilweise Lampen,in denen Trafos verbaut sind.
    Mein TFT summt z.b. nicht. Ist ein LG Flatron L227WT.


    Was mich nun am meisten interesieren würde, ist, ob meine Hardware dadurch Schaden nehmen könnte.
    Und ob ich die "Fehlersuche" eingrenzen könnte. Bin auf dem Gebiet Strom nicht sehr bewandert (im Spezielen ;D )


    Habe auch das Problem das mein Badezimmer Beuler bei der "Warmwasserproduktion" des öfteren eine Sicherung raushaut.
    Ein EKtriker hatte zum Einzug den gesamten Sicehrungkasten ausgetauscht. Dieser kann sich dieses Verhalten auch nicht erklären.


    Villt hat ja jemand so etwas ähnliches erlebt.


    Scho mal Danke für eure Antworten.


    Grüße Feanor

  • also so lange es summt scheint es zu arbeiten. D.h. was auch immer da passiert (vielleicht erhöhte frequenz oder überspannung) das netzteil arbeitet dagegen.


    Es gibt zwei sachen die abhilfe schaffen (können).


    Das eine und günstige ist...stecker in der steckdose umdrehen und schauen was passiert. Das kann helfen muss aber nicht.


    Das andere ist eine USV die die Spannung UND die frequenz die an den Rechner geht filtert. So etwas habe ich hier stehen, ist aber sehr kostspielig da dies eine besondere Form der USV ist die keinerlei umschaltzeiten hat.


    Stichwort: VFI (Voltage and Frequency Independent)


    PS: Ich meine das bei dir sowas nicht nöig ist. Das Netzteil sollte da ausreichen.

  • also so lange es summt scheint es zu arbeiten. D.h. was auch immer da passiert (vielleicht erhöhte frequenz oder überspannung) das netzteil arbeitet dagegen.


    Es gibt zwei sachen die abhilfe schaffen (können).


    Das eine und günstige ist...stecker in der steckdose umdrehen und schauen was passiert. Das kann helfen muss aber nicht.


    Das andere ist eine USV die die Spannung UND die frequenz die an den Rechner geht filtert. So etwas habe ich hier stehen, ist aber sehr kostspielig da dies eine besondere Form der USV ist die keinerlei umschaltzeiten hat.


    Stichwort: VFI (Voltage and Frequency Independent)


    PS: Ich meine das bei dir sowas nicht nöig ist. Das Netzteil sollte da ausreichen.