Wanted: TV bis 42" mit guten Leistungen für wenig Geld..

  • Hallo,


    ich suche jetzt einen TV für mich.


    Kriterien:


    - max. 42"
    - LED und wenig Stromverbrauch wäre klasse
    - 100hz wäre auch nicht schlecht
    - Full HD
    - Integrierter Mediaplayer für MKV abspielen von USB-Platte (am wichtigsten!)
    - max 600€ (lieber billiger)


    Habe mich umgeschaut und finde eigentlich Philips klasse, besonders den 6606K, aber habe oft gelesen, das der eine mist Bedienung haben soll, keinen guten Mediaplayer und der Recorder nur mit Internet geht. Aber Bild und Ton sollen sehr gut sein.


    Kollege von mir hat einen relativ günstigen Samsung, da hat mich der Mediaplayer begeistert, der spielte Problemlos von NFTS Platte die MKVs ab, das hat mich überzeugt!


    Aber bei der Riesen auswahl heutzutage, bräuchte ich einfach mal eine Eingrenzung!


    Wäre toll wenn ihr mir helfen könntet!


    Danke
    ________

  • MKV ist ja erstmal ein Container. Du kannst es knicken wenn du davon ausgehst das er fullHD x264 abspielen würde. Dafür fehlt ihm einfach die Power.


    Was den Fernseher angeht:
    Die C´t hatte in der letzten Ausgabe einen Test über günstige Fernseher.
    Ganz gut abgeschnitten haben dort der UE40D5000 von samsung sowie der 42LV3755 von LG

  • Also ein gutes Gerät ist mit Sicherheit Samsung UE40D6200, einziger Nachteil ist vielleicht das spiegelnde Display. Oder den hier LG Electronics 42LW4500, super Gerät tolles Bild und für den Preis gut allerdings kein MKV.


    Etwas kleiner aber auch nocht ganz gut, Samsung UE40D5700. Hat ein gutes Bild, guten Blickwinkel, ist ein 40 Zoller gibts schon ab 550€, unterstützt auch MKV´s. LED-Technologie und der Stromverbrauch lässt sich auch sehn. Den würd ich persönlich kaufen wenn er mir nicht zu klein wär.


    Ich hab da noch einen älteren 46 Sony LCD der aber sicher noch 2 bis 3 Jahre aushalten muss ;)

    My Systems Intel i5 - 2500K, 8GB Geil Corsa 1600 CL9, Mainboard: MSI P67A C45, Kühlung: Alpenföhn Brocken mit einem Gelid Extreme 120 Lüfter, Festplatte: Crucial C300 128GB SSD zweitplatte ist eine Western Ditigal Green 2 TB, Grafikkarte: derzeit Asus 560Ti Dircet CU, Gehäuse Thermaltake V9

  • Zitat

    Original von BecksPistol
    Ich kenn mich mit diesen MKVs einfach nicht aus, deswegen die noob frage: was meinst du damit? beim kollege ging die 720p mkv problemlos über den fernseher von der platte :)


    wenn dir das reicht ist alles ok. Ich lege bei den Fernsehern Wert darauf sie auch zu nutzen. Da sind dann filme mit 50-70 GB keine Seltenheit. Sowas würde der Fernseher nicht schaffen weil er einfach zu langsam ist :)

  • Also ich verwende für sowas extra Geräte, bei meinem Fernseher würde sowas sowieso nicht funktionieren ;D

    My Systems Intel i5 - 2500K, 8GB Geil Corsa 1600 CL9, Mainboard: MSI P67A C45, Kühlung: Alpenföhn Brocken mit einem Gelid Extreme 120 Lüfter, Festplatte: Crucial C300 128GB SSD zweitplatte ist eine Western Ditigal Green 2 TB, Grafikkarte: derzeit Asus 560Ti Dircet CU, Gehäuse Thermaltake V9

  • Nun ja, wenn ich eine Bluray habe, dann spiele ich die mit einem Blurayplayer ab, oder?
    Da macht es wenig Sinn die aufwendig auf die Festplatte zu kopieren und in MKV zu konvertieren... :)


    Aber ich glaube ich hab deinen Post einfach nicht verstanden :rolleyes:

    Zitat

    Ich kenn mich mit diesen MKVs einfach nicht aus, deswegen die noob frage: was meinst du damit? beim kollege ging die 720p mkv problemlos über den fernseher von der platte smile


    720p ist eben doch noch was anderes als 1080p ;)
    Eben höher auflösender und auch größer.


    EDIT: Möchtest du denn die eingebauten Lautsprecher verwenden oder externe?

    Rechtschreibfehler dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung. Für eventuelle Missverstäntnisse wird nicht gehaftet.

    Einmal editiert, zuletzt von T0m4T3 ()

  • Mir würden für das erste auch die integrierten reichen, hätte aber eine kleine soundanlage die ich per Kopfhörer oder Chinch dranmachen wollte. Aber eine richtige Soundanlage wird da die nächsten Jahre sicher nicht drankommen, da ich auch einfach das falsche zimmer dafür habe :D


    Habe gelesen, das der Samsung D5700 nur reale 50hz hat, stimmt das?

  • Also Samsung gibt für den UE40D5700 100Hz an. Wie es bei diesem Modell mit dem Klang ist, kann ich nicht sagen. Hängt mit sicherheit auch von deinen Ansprüchen ab. Wenn du den Tv an eine externe Anlage anschließen kannst ist das sicher nicht schlecht.
    Ich habe mit dem Samsung Crystal TV eher schlchte erfahrungen gemacht, was den Sound angeht. Da bin ich aber vll auch verwöhnt.
    Ansonsten kann man mit den Samsung LED nicht viel falsch machen, wenn man mal von den üblichen Schwächen wie Clouding absieht.


    Plasma 4ever :finger:

    Rechtschreibfehler dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung. Für eventuelle Missverstäntnisse wird nicht gehaftet.

  • Plasma dachte ich auch schonmal, aber seitdem meine Eltern einen Panasonic Plasma haben, will ich keinen! 4! Lüfter auf der Rückseite und ein exorbitaner Stromverbrauch, das alles will ich nicht, vorallemn weil ich jetzt noch einen alten RückPro habe, der auch gut Strom zieht, deswegen solls möglichst sparsam zugehen ;)

  • Naja, wenn ich den Plasma meiner Eltern einschalte, dann flakert kurz das Licht...
    Du siehst also, es wird aktiv Strom gespart. Dadurch das das Licht gedimmt wird. ;D

    Rechtschreibfehler dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung. Für eventuelle Missverstäntnisse wird nicht gehaftet.

  • Wenn ich mich recht entsinne war's garnicht der Plasma der das Licht zum flackern brachte sondern mein AVR ;)

    Rechtschreibfehler dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung. Für eventuelle Missverstäntnisse wird nicht gehaftet.

  • So beim Cyber monday bei Amazon gibt es heute den Toshiba 40TL838G wohl recht günstig, kostet sonst 564, ich rechne mit 520 so Rum. Von den technischen Daten hört der sich sehr gut an, Optik gefällt auch, nur mkv kann der nicht so abspielen, wobei ich mich entschlossen habe, diese per hdmi über Laptop abzuspielen.


    Was haltet ihr von diesem Fernseher?

  • Momentan gibt es in der Preisklasse für mich zwei Favoriten.
    Zum einen den 40" von Samsung UE40D5000 und zum anderen für fast den gleiche Preis dafür etwas größer den LG 42LV3550.


    Diese sind beide ohne 3D. Dafür aber mit nem guten Bild. Für 3D würde ich warscheinlich gleich mehr Geld ausgeben um es dann gut zu haben :)

  • Der Samsung 5000 und 5700 sind auch für mich zwei ganz große Favs, aber die 100HZ, die ja eigentlich nur 50 sind schrecken mich etwas ab.


    Den Toshiba gab es übrigens für 480€, super preis, aber war gestern im Saturn und hab das Bild des Samsung UE40D6200 gesehen mit echten 100hz, hab mich sofort verliebt, also doch noch etwas sparen :D