System aufrüsten

  • Hallo mal wieder an alle :)


    ICh möchte gerne meine alte Kiste aufmöbeln, habe mich an den Kaufempfehlungen orientiert:


    CPU: Entweder i5-3450, oder den i5-3550 wenn die Temperaturen nicht so unterschiedlich sind. Lohnt der i5-3570K überhaupt wenn ich gar nicht übertakten will?
    Da komme ich auch zum nächsten Punkt: Überall liest man, dass die Ivys solche Hitzköpfe wären, muss ich mit einem extra Kühler rechnen? Oder schaffe ich das mit Undervolting auch in erträgliche Bereiche?
    Mainboard: Denn beim Gigabyte z77-DS3H fehlt die Einstellung im BIOS zur VCore, reicht die dynamische Steuerung aus?


    Speicher: Kingston 8GB aus der Kaufempfehlung.



    Ggf. kommen noch eine SSD und Grafikkarte dazu, nur habe ich da noch gar keinen Überblick.

    Der, der seine Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren.


    i5 3570k @4100 | EVGA 980Ti @1240 | G7 & MX518 | Iiyama ProLite 26" | Wasserkühlung


    Dieser Beitrag wurde 138 mal editiert, zum letzten Mal von Woflgang Schäuble am 05.10.2046 17:16.

    2 Mal editiert, zuletzt von Caliban ()

  • Hallo mal wieder an alle :)


    ICh möchte gerne meine alte Kiste aufmöbeln, habe mich an den Kaufempfehlungen orientiert:


    CPU: Entweder i5-3450, oder den i5-3550 wenn die Temperaturen nicht so unterschiedlich sind. Lohnt der i5-3570K überhaupt wenn ich gar nicht übertakten will?
    Da komme ich auch zum nächsten Punkt: Überall liest man, dass die Ivys solche Hitzköpfe wären, muss ich mit einem extra Kühler rechnen? Oder schaffe ich das mit Undervolting auch in erträgliche Bereiche?
    Mainboard: Denn beim Gigabyte z77-DS3H fehlt die Einstellung im BIOS zur VCore, reicht die dynamische Steuerung aus?


    Speicher: Kingston 8GB aus der Kaufempfehlung.



    Ggf. kommen noch eine SSD und Grafikkarte dazu, nur habe ich da noch gar keinen Überblick.

    Der, der seine Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren.


    i5 3570k @4100 | EVGA 980Ti @1240 | G7 & MX518 | Iiyama ProLite 26" | Wasserkühlung


    Dieser Beitrag wurde 138 mal editiert, zum letzten Mal von Woflgang Schäuble am 05.10.2046 17:16.

    2 Mal editiert, zuletzt von Caliban ()

  • Budget würde ich mal sagen Preis/ Leistung soll stimmen, her muss nichts, erstmal nehme ich alles andere vom alten System, sprich Soundkarte, HDD (alle Sata), Optische Laufwerke und Netzteil.


    Kann ich meine alte 8800GTS G92 dann als Physix karte laufen lassen, wenn ich eine neuere verbaue?
    Und passen die obigen Komponenten?

    Der, der seine Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren.


    i5 3570k @4100 | EVGA 980Ti @1240 | G7 & MX518 | Iiyama ProLite 26" | Wasserkühlung


    Dieser Beitrag wurde 138 mal editiert, zum letzten Mal von Woflgang Schäuble am 05.10.2046 17:16.

  • Budget würde ich mal sagen Preis/ Leistung soll stimmen, her muss nichts, erstmal nehme ich alles andere vom alten System, sprich Soundkarte, HDD (alle Sata), Optische Laufwerke und Netzteil.


    Kann ich meine alte 8800GTS G92 dann als Physix karte laufen lassen, wenn ich eine neuere verbaue?
    Und passen die obigen Komponenten?

    Der, der seine Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren.


    i5 3570k @4100 | EVGA 980Ti @1240 | G7 & MX518 | Iiyama ProLite 26" | Wasserkühlung


    Dieser Beitrag wurde 138 mal editiert, zum letzten Mal von Woflgang Schäuble am 05.10.2046 17:16.

  • Den 3570K würde ich mir nicht holen. Da stimmt das Preis/LEistungs-Verhälltnis nicht. Ivys sind nicht wirklich solche hitzköpfe. Da sind wir ganz andere Sachen gewohnt vom P3/4 oder den Sandy-E :) Allerdings sind die boxed Kühler nie leisetreter egal welcher Prozessor darunter werkelt.


    Wenn du eh nicht vor hast zu übertakten ist das Board auch voll ok.


    Grafikkarte kommt eben auf das Budget an. Unter 660Ti würde ich nicht anfangen. Warscheinlich würde ich was in der mitte nehmen...also 670 oder 7950.


    Was die SSDs angeht...lohnt sich subjektiv auf jeden Fall :)

  • Den 3570K würde ich mir nicht holen. Da stimmt das Preis/LEistungs-Verhälltnis nicht. Ivys sind nicht wirklich solche hitzköpfe. Da sind wir ganz andere Sachen gewohnt vom P3/4 oder den Sandy-E :) Allerdings sind die boxed Kühler nie leisetreter egal welcher Prozessor darunter werkelt.


    Wenn du eh nicht vor hast zu übertakten ist das Board auch voll ok.


    Grafikkarte kommt eben auf das Budget an. Unter 660Ti würde ich nicht anfangen. Warscheinlich würde ich was in der mitte nehmen...also 670 oder 7950.


    Was die SSDs angeht...lohnt sich subjektiv auf jeden Fall :)

  • Zitat

    Original von Caliban
    Kann ich meine alte 8800GTS G92 dann als Physix karte laufen lassen, wenn ich eine neuere verbaue?


    Ja das geht. Allerdings wird der PhysX mehrwert wohl in keinem verhälltnis zur Leistungsaufnahme und Wärmeentwicklung stehen. Da würde ich die minimale Einbuse der hauptgraka zuweisen.

  • Zitat

    Original von Caliban
    Kann ich meine alte 8800GTS G92 dann als Physix karte laufen lassen, wenn ich eine neuere verbaue?


    Ja das geht. Allerdings wird der PhysX mehrwert wohl in keinem verhälltnis zur Leistungsaufnahme und Wärmeentwicklung stehen. Da würde ich die minimale Einbuse der hauptgraka zuweisen.