AMD arbeitet an "Anti-Hyper-Threading"

  • Seit Jahrzehnten schaffen es die Compilerbauer nicht, aus normalem Quellcode automatisch Multithreaded-Quellcode zu erzeugen, obwohl der Compiler stundenlang über dem Sourcecode brüten könnte. Und AMD will jetzt eine Hardware entwicklen, dass ein Binary in Echtzeit als SMP-fähig uminterpretiert...
    Frage: Wenn ein Ingenieur von AMD ein paar besoffene Franzosen trifft, was ist dann wahrscheinlicher: Daß er ihnen vertrauliche Entwicklungsgeheimnisse steckt oder daß er sie verarscht??

  • Seit Jahrzehnten schaffen es die Compilerbauer nicht, aus normalem Quellcode automatisch Multithreaded-Quellcode zu erzeugen, obwohl der Compiler stundenlang über dem Sourcecode brüten könnte. Und AMD will jetzt eine Hardware entwicklen, dass ein Binary in Echtzeit als SMP-fähig uminterpretiert...
    Frage: Wenn ein Ingenieur von AMD ein paar besoffene Franzosen trifft, was ist dann wahrscheinlicher: Daß er ihnen vertrauliche Entwicklungsgeheimnisse steckt oder daß er sie verarscht??

  • Zitat

    Original von Gast
    Frage: Wenn ein Ingenieur von AMD ein paar besoffene Franzosen trifft, was ist dann wahrscheinlicher: Daß er ihnen vertrauliche Entwicklungsgeheimnisse steckt oder daß er sie verarscht??


    Das kommt sehr auf die Natur und Absicht des Ingenieur an :)

    Mein System:

    Gigabyte BRIX GB-BRi7-8550, Intel Core i7-8550U, 16 GB DDR4-2666, Samsung SSD 970 PRO (512 GB), Windows 10 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, Sharkoon PureWriter TKL, Roccat Kone AIMO

  • Zitat

    Original von Gast
    Frage: Wenn ein Ingenieur von AMD ein paar besoffene Franzosen trifft, was ist dann wahrscheinlicher: Daß er ihnen vertrauliche Entwicklungsgeheimnisse steckt oder daß er sie verarscht??


    Das kommt sehr auf die Natur und Absicht des Ingenieur an :)

    Mein System:

    Gigabyte BRIX GB-BRi7-8550, Intel Core i7-8550U, 16 GB DDR4-2666, Samsung SSD 970 PRO (512 GB), Windows 10 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, Sharkoon PureWriter TKL, Roccat Kone AIMO

  • Zitat

    Original von Babe
    Das kommt sehr auf die Natur und Absicht des Ingenieur an :)


    Und warscheinlich moechte er seinen Job behalten...
    Erstmal abwarten ob da was offiziells von AMD kommt. Und solange Intel nicht nachzieht wird es fuer Softwarehersteller keinen all zu grossen Anreiz geben optimierte Programme fuer AHT zu schreiben.

  • Zitat

    Original von Babe
    Das kommt sehr auf die Natur und Absicht des Ingenieur an :)


    Und warscheinlich moechte er seinen Job behalten...
    Erstmal abwarten ob da was offiziells von AMD kommt. Und solange Intel nicht nachzieht wird es fuer Softwarehersteller keinen all zu grossen Anreiz geben optimierte Programme fuer AHT zu schreiben.

  • Erstmal abwarten, denn wie auch schon einer der Intel-Brüder sagte: Es ist unwahrscheinlich, dass in den nächsten 20 Jahren jeder einen PC besitzt... (oder so ähnlich wars)


    Ich stelle die These auf, dass es in den nächsten 7 Jahren so eine Technik geben wird. Warum sollte es nicht Möglich sein, die Kerne zu einer CPU mittels einem Extrachip auf dem Mainboard zu verbinden? So würde man sich das Threading ersparen, bzw es durch Hardwarethreading ersetzen...

  • Erstmal abwarten, denn wie auch schon einer der Intel-Brüder sagte: Es ist unwahrscheinlich, dass in den nächsten 20 Jahren jeder einen PC besitzt... (oder so ähnlich wars)


    Ich stelle die These auf, dass es in den nächsten 7 Jahren so eine Technik geben wird. Warum sollte es nicht Möglich sein, die Kerne zu einer CPU mittels einem Extrachip auf dem Mainboard zu verbinden? So würde man sich das Threading ersparen, bzw es durch Hardwarethreading ersetzen...