NEWS / 1. Quartal 2006: AMD mit Ergebnis zufrieden
13.04.2006 16:00 Uhr    0 Kommentare

AMD hat heute einen Umsatz von 1,33 Mrd. US-Dollar und einen operativen Gewinn von 259 Mio. Dollar für das erste Quartal, das am 26. März 2006 endete, bekannt gegeben. Der Nettogewinn im ersten Quartal betrug 185 Mio. Dollar oder 0,38 US-Cent pro Aktie. Diese Ergebnisse beinhalten Aufwendungen in Höhe von 15 Mio. für aktienbasierte Vergütungsprogramme, die aufgrund der Einführung der Bilanzierungsvorschrift SFAS 123 gebildet wurden, sowie Aufwendungen in Höhe von 20 Mio. im Zusammenhang mit der teilweisen Tilgung von Schuldverschreibungen.

Ohne Berücksichtigung des Geschäftsbereichs Memory erzielte AMD im ersten Quartal 2005 einen Umsatz von 780 Mio. Dollar und einen operativen Gewinn von 64 Mio. Im vierten Quartal 2005 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 1,35 Mrd. und verbuchte ein Betriebsergebnis von 268 Mio.

"AMD hatte ein weiteres hervorragendes Quartal," so Robert J. Rivet, AMDs Chief Financial Officer. "Wir konnten auf einer kraftvollen Dynamik aufbauen und haben erneut unseren Dollar-Marktanteil erhöht. Ausschlaggebend dafür war die hohe Nachfrage unserer Kunden nach AMD64 Single- und Multi-Core-Prozessoren. Im abgeschlossenen Quartal erweiterten wir unseren weltweiten Kundenstamm, erzielten einen Rekordumsatz bei AMD Opteron Prozessoren, erhöhten unseren durchschnittlichen Verkaufspreis und realisierten ein Umsatzwachstum von 71% gegenüber dem Vorjahr. Die Umsetzung unserer Fertigungsstrategie verlief reibungslos, und die Einführung neuer Technologiegenerationen liegt nach wie vor voll im Plan. Die ersten 65-nm-Produkte sollen in der zweiten Jahreshälfte 2006 ausgeliefert werden."

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.