NEWS / Kingston liefert erste FB-DIMMs aus: Modelle & Preise
04.04.2006 14:00 Uhr    0 Kommentare

Speicherspezialist Kingston kündigte heute die neue Linie seiner Fully Buffered DIMM Speicher-Module (FB-DIMM) an. Kingston hat damit zu einem frühen Zeitpunkt begonnen die nächste Generation der Speichertechnologien wie FB-DIMM zu unterstützen. Die neuen Kingston FB-DIMMs lösen dabei das DDR2-Problem hinsichtlich Geschwindigkeit versus Kapazitäts-Engpass und entsprechen den JEDEC Standards. Die FB-DIMM Speicher-Architektur erlaubt bis zu sechs Speicher-Kanäle wobei jeder Kanal bis zu acht Dual-Rank Speicher-Module unterstützt. Sie ermöglicht außerdem, dass zwei Kanäle simultan Lesen und Schreiben während parallel Transaktionen stattfinden.

"Die FB-DIMM Architektur steigert die Server-Memory-Kapazität von 8 GB auf 192 GB bei einer Hochgeschwindigkeits-basierten 4 GB Modul-Konfiguration. Das bedeutet eine 24-fache Steigerung," sagte J.K. Tsai, Director of Technology, Kingston Technology Company Inc. "Zusätzlich zur höheren Kapazität verfügen FB-DIMMs über eine Spitzen-Bandbreite, die viermal größer als bei Standard DDR2 Server-Modulen ist," ergänzte Tsai.

Gleichzeitig mit der Auslieferung gab man auch die Preise der ersten FB-DIMMs bekannt. Folgende ValueRAM Speichermodule arbeiten bei einer Spannung von 1,8 Volt, Timings von 4-4-4 und mit bis zu 533 MHz nach DDR2-Standard.

  • KVR533D2S8F4/512 (DDR2-533, Single Rank, ECC 512 MB Fully Buffered DIMM), 122 Euro
  • KVR533D2D8F4/1G (DDR2-533, Dual Rank, ECC 1 GB Fully Buffered DIMM), 238 Euro
  • KVR533D2D4F4/2G (DDR2-533, Dual Rank, ECC 2 GB Fully Buffered DIMM), 467 Euro

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZBOX Magnus One ECM73070C

ZOTAC bietet mit der neuen ZBOX Magnus One ECM73070C einen kompakten Gamer-Barebone-PC mit GeForce RTX 3070 Grafik und Intel Comet Lake-S CPU an. Wir haben uns den Powerzwerg im Praxistest zur Brust genommen.

INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.