NEWS / Preise der neuen Sockel AM2 Prozessoren - FX-62 mit dabei
06.04.2006 11:00 Uhr    0 Kommentare

Nach zahlreichen Spekulationen um die kommenden Sockel AM2 Prozessoren von AMD, tauchen nun auch die Preise für die am 6. Juni erscheinenden CPUs auf. Demnach werden wir ab dem 6. Juni ein neues FX-Flaggschiff im AM2-Gewand sehen: Der Athlon 64 FX-62 soll bei einer Abnahme von 1.000 Stück satte 1.236 US-Dollar kosten. Neu dabei wird auch der X2 5000+ sein, über dessen technische Spezifikationen wir schon seit ein paar Wochen spekulieren. Folgend alle Preise im Überblick.


Modell Preis
Athlon 64 FX-62 1.236 US-Dollar
Athlon 64 X2 5000+ 696 US-Dollar
Athlon 64 X2 4800+ 645 US-Dollar
Athlon 64 X2 4600+ 558 US-Dollar
Athlon 64 X2 4400+ 469 US-Dollar
Athlon 64 X2 4200+ 365 US-Dollar
Athlon 64 X2 3800+ 303 US-Dollar
Athlon 64 3800+ 290 US-Dollar
Athlon 64 3500+ 208 US-Dollar
Sempron 64 3600+ 123 US-Dollar
Sempron 64 3500+ 109 US-Dollar
Sempron 64 3400+ 97 US-Dollar
Sempron 64 3000+ 77 US-Dollar
Sempron 64 2800+ 67 US-Dollar

Quelle: DailyTech, Autor: Patrick von Brunn
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.