NEWS / ATi mit zwei neuen Grafikkarten: X1650 Pro und X1300 XT
24.08.2006 21:00 Uhr    0 Kommentare

Heute sind neue Details zu den neuen Grafikkarten von ATi bekannt geworden. So sollen die beiden Mainstream-Modelle, Radeon X1300 XT und Radeon X1650 Pro in verschiedenen Versionen und mit unterschiedlichem Speicher angeboten werden.

Die Radeon X1300 XT mit GDDR3 Speicher bestückt wird mit 500 MHz, effektive 1000 MHz getaktet. Mit GDDR2 wird die Grafikkarte mit 400 MHz, effektive 800 MHz getaktet. Der Chiptakt liegt bei beiden Speichervarianten bei 500 MHz. Dabei verfügen die Grafikkarten mit GDDR2 Speicher über eine 64 Bit breite Speicherschnittstelle und mit GDDR3 Speicher über eine 128 Bit breite Schnittstelle. Die Radeon X1300 XT verfügt über vier Pixel Shader und zwei Vertex Shader Einheiten. Auch unterstützt die Grafikkarte die HyperMemory 2 Technologie von ATi. Die neue ATi Radeon X1300 XT soll ungefähr 79 Euro kosten.

Der Chiptakt der X1650 Pro liegt bei 600 MHz. Auch hier kommt GDDR2 oder GDDR3 Speicher zum Einsatz, der mit 400, 500 und 700 MHz getaktet ist. Über eine 128 Bit breite Speicherschnittstelle verfügt jede X1650 Pro, egal welche Variante. Die Radeon X1650 Pro verfügt über 12 Pixel Shader und fünf Vertex Shader Einheiten. Wie aus den Taktraten der X1650 Pro (600/700 Mhz) ersichtlich ist, entsprechen diese den Taktraten einer X1600 XT. Die ATi Radeon X1650 Pro soll circa 89 Euro kosten.

Beide Grafikkarten unterstützen CrossFire und sind ab Mitte September erhältlich.

Quelle: reghardware, Autor: Alexander Knogl
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 2020

Mit der Blade Stealth 13 Familie bietet Razer schlanke Ultrabooks auf Basis von „Ice Lake“ an. Wir haben uns die aufpolierte Modellvariante 2020 mit Full-HD 120-Hz-Display und hochwertigen Komponenten im Test angesehen.

Inno3D RTX 3060 Ti iCHILL X3 Red Review
Inno3D RTX 3060 Ti iCHILL X3 Red Review
Inno3D RTX 3060 Ti iCHILL X3 Red

Mit der GeForce RTX 3060 Ti rollt Nvidia die Ampere-Architektur auch in niedrigeren Preissegmenten aus. Wir haben uns die brandneue iCHILL X3 Red von Hersteller Inno3D im Test zur Brust genommen!