NEWS / Dell verbaut AMD Prozessoren in seinen Systemen
19.08.2006 14:00 Uhr    0 Kommentare

AMD veröffentlichte heute die folgende Stellungnahme zu Dells Absicht, sein Angebot an AMD Prozessor basierenden Servern zu erweitern, sowie AMD Prozessor basierende Dimension Desktop-PCs in seine Produktpalette aufzunehmen:

“Dells Entscheidung, sein Angebot an AMD Prozessor basierenden Produkten zu erweitern, ist ein Gewinn für Dell, für die Industrie, vor allem aber für die Kunden von Dell", sagt Marty Seyer, AMD Senior Vice President, Commercial Business. “Zudem bestätigen Dells Pläne eindrucksvoll die Konsistenz der AMD Prozessor Roadmap sowie die vorhandene Nachfrage nach AMD Technologie in den Produkten von Dell. Wir freuen uns auf die intensive Zusammenarbeit mit Dell und das gemeinsame Ziel, den Kunden des Unternehmens die Vorteile der industrieweit offenen, innovativen AMD64 Technologie zugänglich zu machen.”

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.