NEWS / Intel Quad-Core CPU: Kentsfield für 999 US-Dollar
17.08.2006 19:00 Uhr    0 Kommentare

Intel-Chef Paul Otellini kündigte vor vier Wochen an, dass der erste Prozessor mit vier Kernen schon im vierten Quartal erhältlich sein soll. Der Quad-Core CPU Kentsfield soll wie der Core 2 Duo E6700 mit 2,66 GHz getaktet sein. Intel hat der ersten Quad-Core CPU noch keinen offiziellen Namen zugeteilt, jedoch steht bereits fest, dass der "Kentsfield" wie seine Dual-Core Brüder in 65 nm gefertigt werden soll. Der Front Side Bus liegt bei 1066 MHz und jeder der Doppelkerne verfügt über einen L2-Cache von vier MB. Da der Core 2 Duo E6700 mit 530 US-Dollar zu Buche schlägt, erscheint der Preis der Quad-Core CPU mit 999 US-Dollar nicht übertrieben. Von einer Preissenkung der Core 2 Duo (Extreme) Prozessoren nach der Einführung des "Kentsfield" kann man ebenso ausgehen.

Ein entsprechender Chipsatz für kommende Multi-Core-Prozessoren wird der Bearlake sein, der den Intel 965 (Bearlake-P bzw. -G) und 975X (Bearlake-X) ablöst. Allerdings kommt der neue Chipsatz erst Mitte 2007 auf den Markt kommt. Features sollen bereits DDR3-Speicher Support (Bearlake-X) und FSB1333 sein.

Erst Mitte 2007 will AMD dann seine ersten Quad-Core Prozessoren auf den Markt bringen. Deswegen will man mit der 4x4 Plattform kontern, bei der zwei Dual-Core Athlon 64 FX Prozessoren im Paket billiger angeboten werden. Die Preise sollen angeblich unter 1000 US-Dollar ausfallen. Vermutlich wird auch AMD im 4. Quartal den Athlon FX-64 mit 3,0 GHz und einen L2-Cache von jeweils 1 MB einführen.

Quelle: The Tech Report, Autor: Alexander Knogl
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.