NEWS / TakeMS präsentiert winzigen USB-Stick: Slimline
11.12.2006 06:00 Uhr    0 Kommentare

Das Wechselspeichermedium takeMS Slimline mit den Maßen 16 x 47 x 3 mm ist kleiner als ein Kaugummi und wiegt gerade einmal 4 Gramm. Sein Schiebeverschluss schützt die Anschlusspins vor Beschädigung. Mit seiner Performance kann der USB-Zwerg bis zu 10 MB/Sec lesen und bis zu 7,0 MB/Sec schreiben. Der USB-Stick unterstützt USB 2.0 und ist abwärtskompatibel zu einer USB 1.1 Schnittstelle. Die Auto-run Funktion ist optional und selbstverständlich ist er bootfähig. Die zusätzlich integrierte Software Carry it Easy takeMS Edition ermöglicht den Besitzern ihre Internet Favoriten mit ihrem USB Slimline zu synchronisieren und sie wie ein Adressbuch mit sich zu tragen. Spurloses surfen im Internet Explorer und Firefox, sowie Desktop, Microsoft Outlook, Ordner und Eigene Dateien-Synchronisation ist möglich. Ein USB-Stick Passwortschutz mit Partitionierung und USB Drive Lost & Found sorgen für den sicheren Transport der gespeicherten Daten.

Erhältlich ist der SlimLine in Kapazitäten von 256 MByte bis 2 GByte.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.