NEWS / 18x DVD-Brenner: Plextor PX760A endlich verfügbar?
22.02.2006 11:00 Uhr    0 Kommentare

Bereits Mitte Oktober des vergangenen Jahres präsentierte Hersteller Plextor seinen neuen 18x DVD-Brenner alias PX760A, welcher für Ende November als verfügbar angekündigt wurde. Nachdem die tatsächliche Verfügbarkeit immer weiter in die Ferne gerückt ist, soll es nun endlich soweit sein: Plextor will den PX760A ab Anfang März und damit passend zur CeBIT 2006 (9. bis 15. März 2006) in die Regale bringen. Das Modell unterstützt folgende Formate und Schreib-/Lesegeschwindigkeiten: DVD+/-R (18x), DVD+R DL (10x), DVD-R DL (6x), DVD+RW (8x), DVD-RW (6x), DVD-ROM lesen 16x (genauere Informationen in der Meldung vom vergangenen Oktober 2005).

Der Preis für den Plextor PX760A soll bei 109 Euro ohne MwSt liegen, was in etwa 125 Euro für den Endverbraucher bedeuten wird.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.