NEWS / Neuer mobiler Nvidia-Grafikchip: Quadro NVS 110M
08.02.2006 11:00 Uhr    0 Kommentare

Quadro NVS 110M, so heißt Nvidias neuer Grafikchip für klassische Business-Notebooks. Erhältlich ist er ab sofort in den Toshiba-Notebooks Tecra M5, A6 und A7.

Rein technisch gesehen ist der neue Quadro-Chip in Kombination mit bis zu 512 MB Grafikspeicher (TurboCache), einem 64 Bit breiten Speicherinterface und den Anschlüssen VGA, DVI, LVDS, HDTV, HDMI erhältlich. Die Anbindung an das System geschieht wie gewohnt über einen PCI Express Bus mit 16 Lanes (PEG). Die Kühlung des Quadro NVS 110M wird komplett passiv erledigt, was letztlich an einer durchschnittlichen Leistungsaufnahme von lediglich 10 Watt liegt.

"Mit dem Quadro NVS 110M präsentiert Nvidia, der weltweit führende Anbieter von Grafik- und Medienprozessoren, seinen ersten Grafikchip für Business-Notebooks. Der neue Grafikprozessor bietet viele praktische Features, Höchstleistung und umfangreiche Management-Tools. Damit steht Anwendern eine Notebook-Grafiklösung zur Verfügung, die sich nicht nur einfach einsetzen und bedienen lässt, sondern auch die Gesamtbetriebskosten reduziert."

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.