NEWS / Elitegroup mit preisgünstigem CrossFire-Motherboard
25.01.2006 19:00 Uhr    0 Kommentare

Elitegroup Computer Systems (ECS) kündigt mit dem neuen RD480-A939 ein Radeon XPress 200 CrossFire Motherboard mit AMD Athlon 64 X2 Support an. Die Verfügbarkeit von zwei PCI Express x16 Slots (PEG) nennt ECS kurz S.D.G.E. (Scalable Dual Graphic Engines), um dem ganzen auch einen ansprechenden Namen zu geben. Ansonsten bietet die Platine vier DIMM-Sockel für DDR400 Speicher, zwei PCI Express x1 und zwei PCI Slots, jeweils vier Anschlüssmöglichkeiten für PATA und SATA Geräte (RAID-fähig), sowie integrierten 8-Kanal Sound (Realtek ACL833). Für die nötige Konnektivität sorgt Gigabit Ethernet (Realtek 8110S).

Das RD480-A939 wird voraussichtlich Ende Januar 2006 verfügbar sein. Einen genauen Preis hat man bisher noch nicht bekannt gegeben, doch sollte das "CrossFire-fähige Motherboard für preisbewusste 3D Gamer und Multimedia-Fans" nicht zu teuer sein.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited Edition
Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited Edition
Sapphire TOXIC RX 6900 XT LE

Mit der TOXIC Radeon RX 6900 XT Limited Edition bietet Sapphire eine RX 6900 XT mit All-In-One Wasserkühlung und Overclocking ab Werk an. Wir haben uns den Boliden im Test zur Brust genommen!

ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo

Mit der AMP Holo Variante bietet Hersteller ZOTAC eine ab Werk übertaktete und mit extravaganter Kühlung ausgestattete GeForce RTX 3080 an. Wir haben den Boliden im Test ausführlich beleuchtet.

INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.