NEWS / TuL/PowerColor stellt erste ATi X1900-Karten vor
24.01.2006 15:00 Uhr    0 Kommentare

Pünktlich zum Release der neuen ATi Radeon X1900-Serie hat der taiwanesische Hersteller TuL/PowerColor seine Modelle vorgestellt. Dabei handelt es sich um die X1900 XT, die X1900 XTX und die X1900 CrossFire-Edition, die allesamt mit 512 MB GDDR3-Speicher kommen.

Hinsichtlich der Taktraten und sonstigen Ausstattungsmerkmale hält man sich an die Vorgaben seitens ATi. So finden wir bei allen Modellen das Referenzdesign vor. Genaue Daten können Sie der untenstehenden Tabelle entnehmen.

Leider liegen uns zu den PowerColor-Modellen derzeit noch keine Preise vor, aber wir können etwas Bildmaterial anbieten. Allerdings sind die Karten von PowerColor noch nicht in den Shops gelistet. Bis es soweit ist, möchten wir auf unsere Artikel zur X1900-Serie verweisen.


Modell X1900 CrossFire X1900 XTX 512 MB X1900 XT 512 MB
GPU-Takt 625 MHz 650 MHz 625 MHz
Speicher-Takt 1.45 GHz 1.55 GHz 1.45 GHz
Speichergröße 512 MB GDDR3 512 MB GDDR3 512 MB GDDR3
Speicherinterface 256 bit 256 bit 256 bit
Pixel Shader-Prozessoren 48 48 48
VGA-Ausgang - DVI-zu-VGA-Konverter DVI-zu-VGA-Konverter
TV-Ausgang - S-Video S-Video
DVI-I DVI-I, VHDCI 2x DVI 2x DVI
ViVo (Video in/Video out) - Ja Ja
HDTV-Unterstützung Ja Ja Ja
DirectX-Unterstützung 9.0c 9.0c 9.0c
OpenGL 2.0 2.0 2.0
Shader Model 3.0 3.0 3.0
AVIVO-Unterstützung Ja Ja Ja
Crossfire-Unterstützung Ja Ja Ja
H.264-Unterstützung Ja Ja Ja
Software-Paket Cyberlink DVD 8-in-1 Cyberlink DVD 8-in-1 Cyberlink DVD 8-in-1


Quelle: E-Mail, Autor: Jochen Schembera
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.