NEWS / Microsoft: Neue Konkurrenz für iPod und Co?
06.07.2006 17:00 Uhr    0 Kommentare

Laut einem aktuellen Bericht der US-Tageszeitung New York Times soll Microsoft rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft einen tragbaren Media Player auf den Markt bringen. Als direkter Konkurrent zu Apples iPod soll dieser nicht nur Musik und Videos abspielen, sondern auch über eine drahtlose Netzwerkschnittstelle verfügen, um einen möglichst einfachen Musik-Download zu garantieren.

Die US-Zeitung beruft sich in ihrem Bericht auf Manager der Entertainment-Industrie, die am Vorabend nähre Informationen zu dem Vorhaben erhalten haben sollen, aber dazu angehalten wurden diese noch nicht weiterzugeben. In der österreichischen Niederlassung des Software-Konzerns wurde man bislang allerdings noch nicht über die Pläne informiert. Amerikanische Medientechnologie-Experten sehen in dem Vorhaben einen Versuch von Microsoft, neben der Xbox ein weiteres selbst entwickeltes Endgerät am Consumer Electronic Markt zu etablieren. Bisher versuchte das Unternehmen durch Kooperationen mit Herstellern von Endgeräten und Online-Musikanbietern die Verwendung der Media Player-Software zu verstärken.

Durch einen tragbaren Media Player würde Microsoft nicht nur neue Konkurrenz für Sony, Samsung und andere Hardware-Produzenten darstellen. Als Anbieter eines Gesamtpakets in Verbindung mit msn.music könnte das Unternehmen ein Gegengewicht zu Apples iPod und dem dazugehörigen iTunes Music Store bilden.

Quelle: pressetext, Autor: Christoph Buhtz
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.