NEWS / V7 Videoseven stellt den L19WA Widescreen TFT vor
04.07.2006 14:00 Uhr    0 Kommentare

V7 Videoseven präsentiert mit dem V7 L19WA einen 19 Zoll Widescreen TFT. Dieser ist vor allem für Filme und Multimediaanwendungen bestimmt. Mit einer Helligkeit von 300 cd/m² und einer Kontrastrate von 500:1 sowie einer Reaktionszeit von 8 ms ist der TFT natürlich auch für Spiele geeignet - die Blinkwinkel liegen bei 150° (vertikal) bzw. 130° (horizontal). Das Silber-schwarze Gehäuse ist mit zwei integrierten Lautsprechern mit jeweils 2,5 Watt ausgestattet. Für den 4,5 Kilogramm TFT mit Standfuß wird eine Auflösung von 1.440 x 900 empfohlen, der Anschluss erfolgt über einen analogen Eingang.

Der 16:10 Monitor ist ab sofort im Handel für 209 Euro verfügbar, dazu gewährt V7 Videoseven den Kunden auf jedes LCD einen 3-jährigen Vor-Ort Austauschservice.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.