NEWS / VIA bietet erste Einzel-Chipsatz-Lösung für ultramobile PCs
08.07.2006 11:00 Uhr    0 Kommentare

VIA baut mit dem heute vorgestellten Chipsatz VIA VX700 auf dem Erfolg der "VIA Ultra Mobile"-Plattform in UMPC-Geräten auf. Der neue Chipsatz ermöglicht bei mobilen Geräten einen um 40 Prozent reduzierten Formfaktor. Zur neuen IT-Produktkategorie UMPC (Ultra Mobile PC) zählen kompakte Geräte, die in der Hosentasche oder Handtasche bequem Platz finden. Der Chipsatz ermöglicht Geräte nicht nur einen kleineren Formfaktor, sondern reduziert den Stromverbrauch und bietet eine verbesserter Funktionalität. Als erste Einzel-Chip-Implementierung dieser Art, speziell für ultramobile Geräte setzt der VIA VX700 VIAs Historie der Chipsatz-Innovation fort.
Entwickelt wurde der VIA VX700 speziell für die ultraschlanken und -leichten Notebooks sowie ultramobilen Geräte von heute. Der VIA VX700 integriert Features der North- und South-Bridges moderner Chipsätze in einem Einzel-Chip-Paket, das nur 35 x 35 mm groß ist. Dadurch wird mehr als 42 Prozent der Silizium-Fläche eingespart.

Integrierte Features des VIA VX700 Chipsatz:

  • VIA UniChrome Pro II IGP Core mit 128 Bit 2D/3D-Grafik.
  • Bildverbesserungstechnologie durch Hi-Def-Visualisierung einschließlich Videobeschleunigung für MPEG-2, MPEG-4 und WMV9.
  • VIAs Memory-Controller-Technologie findet sich ebenfalls im VIA VX700 wieder, mit Unterstützung für DDR und den neuesten DDR2-Speichermodule. Dieser umfasst die Unterstützung für 32 Bit DRAM-Module.
  • Der integrierte VIA Vinyl HD Audio Controller unterstützt bis zu acht High-Definition-Kanäle.
  • Connectivity ist gewährleistet durch Unterstützung für SATA-II- und PATA-Laufwerke, sechs USB 2.0 Ports und vier PCI Slots.
  • Der VIA VX700 integriert einen Multi-Konfigurationen-LVDS/DVI-Transmitter für die Anbindung von LCD- und CRT/HDTV-Schnittstellen.

Der VIA VX700 wird in größeren Mengen ab Ende des dritten Quartals 2006 verfügbar sein. Preise sind leider nur auf Anfrage verfügbar.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo

Mit der GeForce RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo bietet Hersteller ZOTAC eine wuchtige Grafikkarte mit 3,5-Slot-Kühler und AMP HoloBlack Design an. In unserem Praxistest erfahren Sie mehr über den Boliden.

KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) von KFA2 haben wir heute einen weiteren Boliden mit GA102-350-GPU im Test. Was die Karte mit Overclocking ab Werk leisten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Test.

SPC Gear GK650K Omnis Pudding im Test
SPC Gear GK650K Omnis Pudding im Test
SPC Gear GK650K Omnis Pudding Edition

Mit der SPC Gear GK650K Omnis Pudding Edition bietet Hersteller SilentiumPC eine mechanische Tastatur an. Wir haben das Modell mit taktilen Omnis-Kailh-Schaltern (Brown) in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Sapphire PULSE und NITRO+ RX 6700 XT Test
Sapphire PULSE und NITRO+ RX 6700 XT Test
PULSE / NITRO+ RX 6700 XT

Mit den Modellen NITRO+ und PULSE von Sapphire, haben wir heute zwei RX 6700 XT Grafikkarten im Custom-Design auf dem Prüfstand. Wie sich die beiden Mittelklasse-Probanden schlagen, lesen Sie hier.