NEWS / Antec präsentiert überarbeitetes P180-Gehäuse
02.06.2006 16:00 Uhr    0 Kommentare

Der US-Gehäusehersteller Antec präsentiert mit dem P180B eine überarbeitete Variante seines High-End-Gehäuses P180. Da man laut Antec immer um die Verbesserung der Produkte bemüht ist, werden Anregungen aus Hardware-Tests sowie Kundenfeedbacks nach Möglichkeit umgesetzt. So hat Antec beim P180B mit einigen Nachteilen der ersten P180-Serie konsequent aufgeräumt, die wir in unserem P180-Review ebenfalls bemängelt hatten.

Die neue Variante unterscheidet sich vom herkömmlichen P180 in mehreren Punkten. So wurde auf den seitlichen VGA-Duct zur Kühlung der Grafikkarte(n) verzichtet, da dieser in verschiedenen Tests als wenig funktionell eingeschätzt wurde. Die Funktion des VGA-Duct übernimmt jetzt ein optionaler 120mm-Lüfter in der Front des Gehäuses, der sich den oberen Festplattenkäfig als Luftkanal zunutze macht. Darüber hinaus kann in der Front ein weiterer optionaler 120mm-Lüfter zum Einsatz kommen, der ebenfalls am mittleren Festplattenkäfig montiert werden kann. Bisher war hier kein Lüfter vorgesehen. Eine weitere Neuerung ist die Farbgebung, denn das P180B ist im Gegensatz zum P180 in Schwarz erhältlich.

Die genannten Verbesserungen v.a. in der Anordnung der Lüfter dürften dafür sorgen, dass das P180B hinsichtlich seiner Kühlungseigenschaften aufgewertet wird und somit die Nachteile der ersten Serie weitgehend behoben sind. Zudem ist es sehr erfreulich, wenn ein Hersteller auf Änderungswünsche seitens des Marktes so konsequent eingeht, denn üblich ist das nicht unbedingt.

Der UVP für das P180B liegt bei 178 Euro inkl. MwSt. Das überarbeitete Gehäuse wird dem deutschem Antec-Vertrieb zufolge demnächst erhältlich sein.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Jochen Schembera
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.