NEWS / Sapphire Radeon X1600 Pro HDMI ab sofort erhältlich
28.06.2006 20:00 Uhr    0 Kommentare

Bereits auf der vergangenen CeBIT in diesem Jahr zeigten verschiedene Unternehmen erste Midrange-Grafikkarten mit HDCP- und HDMI-Unterstützung. Nachdem nun etwa drei weitere Monate ins Land gegangen sind, kündigte Hersteller Sapphire heute offiziell die Verfügbarkeit der neuen Low-Profile HDMI-Grafikkarten (High Bandwidth Digital Content Protection) auf Radeon X1600 Pro Basis an. Dabei bringt man je ein Modell mit 128 bzw. 256 MB GDDR3-Speicher und PCI Express Schnittstelle auf den Markt - wahlweise Lite- oder Full-Retail. Der UVP für das 256 MB Modell soll laut Sapphire für 149 Euro über die Ladentheke wandern - bei Geizhals.at bereits ab 138 Euro gelistet.

Bei Full Retail-Versionen hält Sapphire für den Enduser noch ein zusätzliches Software- und Spiele-Paket bereit, das unter anderem aus PowerDVD und der Sapphire Select-DVD besteht. Der Endkunde kann jedes Spiel eine Stunde lang kostenlos testen, bevor er sich für ein Spiel entscheidet und dieses mit dem Aktivierungscode freischaltet - vollwertige Vollversion.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.