NEWS / Archos stellt Nachfolger des Gmini XS 100 vor - Archos 104
17.03.2006 19:00 Uhr    0 Kommentare

Hersteller Archos stellt heute den 104 MP3-Player mit einer Festplattengröße von 4 GB vor: Der 104 verfügt über ein 1,5 Zoll OLED-Farbdisplay (bis zu 262.000 Farben) und ist mit der JPEG Foto Viewer-Bildbetrachtungssoftware ausgestattet. Das Gerät unterstützt darüber hinaus Microsofts PlayForSure und ist der Nachfolger des erfolgreichen Gmini XS 100. Mit seinen Maßen von 9,1 x 4,3 x 1,4 cm und einem Gewicht von gerade mal 80 Gramm ist er der kleinste Player im Portfolio des französischen Herstellers.

Das Gerät unterstützt bei der Wiedergabe von Musik gleich mehrere Dateiformate, wie beispielsweise MP3, WAV, WMA und geschützte WMA - die Unterstützung von Windows Media Player 10 ist ebenfalls gewährleistet. Mit Hilfe der Archos ARCLibrary lassen sich sämtliche Titel am Gerät nach Künstler, Genre, Titel und Jahr sortieren, umbenennen, verschieben, kopieren oder löschen. Außerdem lassen sich eigene Playlists generieren. Je nach Geschmack steht das Gerät in grau metallic, schwarz oder pink zur Verfügung.

Der Archos 104 wird im Mai an die Händler in aller Welt ausgeliefert. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 199,99 Euro. Der 104er wird mit Stereokopfhörern, einem Halsband und USB 2.0 Kabel ausgeliefert. Zum optionalen Zubehör gehört ein Audiokabel, das den Anschluss des Gerätes an die Stereoanlage erlaubt, ein KFZ-Adapter, eine Reihe von Schutzhüllen, ein Sound Case und eine, für zahlreiche internationale Standards passende, Stromversorgung.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.